Treffen in Travers

  1. Ø 0
   1988

Treffen in Travers: Revolutions-Kostümdrama zwischen Politik und Romanze mit ostdeutschen Kinostars (u.a. Corinna Harfouch) von 1988.

Trailer abspielen
Treffen in Travers Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Treffen in Travers: Revolutions-Kostümdrama zwischen Politik und Romanze mit ostdeutschen Kinostars (u.a. Corinna Harfouch) von 1988.

Im Jahr 1793 und auf dem blutigen Höhepunkt der Französischen Revolution reist Georg Forster, Mitbegründer des Mainzer Jakobinerclubs und Mitglied des französischen Parlaments, von Paris ins schweizerische Travers, um nach längerer Zeit mal wieder Frau und Kinder zu sehen – und bei der Gelegenheit auch gleich ihren neuen Liebhaber kennen zu lernen. Therese will sich scheiden lassen, Georg plädiert für eine offene Beziehung. Aufmerksam beobachtet wird das Trio von Spionen im Auftrag diverser europäischer Mächte.

Im Jahr 1793 treffen sich auf neutralem Boden der Revolutionär, sein Rivale, beider Frau und die Spione. Kostümdrama von 1988 zwischen Politik und Romanze mit achtbarer deutscher Starbesetzung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Geschichte trifft Beziehungsdramödie im Rahmen einer geradlinigen und angenehm mätzchenfreien Inszenierung, die heute wahrscheinlich vor allem deshalb ein wenig altmodisch wirkt, weil sie auch fast 25 Jahre auf dem Buckel hat. Corinna Harfouch ist der Name, den das Publikum kennt, und auch Hauptdarsteller Hermann Beyer ist immer noch gut beschäftigt, etwa im „Großstadtrevier“ oder in „Die Chefin“. Gefälliger Geschichtsunterricht für politisch Interessierte (weniger) und Romantiker (mehr).

Kommentare