Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Trancers 2

Trancers 2

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Charles Band („Metalstorm“, Herrscher der Hölle“) einst kreativer Kopf der legendären Empire Studios, Produzent und Regisseur von „Trancers I“, inszenierte auch diese Fortsetzung. Der ursprünglich als Komiker bekannt gewordene Tim Thomerson („Cherry 2000“, „Near Dark“) spielt erneut den Low-Budget-Cop aus der Zukunft, der sich als preiswerte Mischung aus Terminator und Blade Runner durch die Gegenwart schlagen muß...

Sechs Jahre sind vergangen, seit Jack Deth, der Cop aus dem L.A. des Jahres 2247, verhinderte, daß sich dort im ausgehenden 20. Jahrhundert ein totalitärer Staat bidete. Damals kam seine Frau Alice ums Leben. Dr. Wardo, der Bruder des damaligen Anführers, hat inzwischen neue Zombie-ähnliche Trancers geschaffen, um jetzt selbst nach der Macht zu greifen. Aus der Zukunft wird Detektiv McNulty geschickt, um dies mit Jack, der in der Gegenwart geblieben ist, zu verhindern. Jack ist inzwischen mit Leena, die ihm damals half, verheiratet. Als Alice, die von Wardo gefangengehalten wurde, wieder auftaucht, sorgen die Vier dafür, daß der Doc und seine Trancers zur Hölle fahren. Danach schickt Jack Alice zurück in die Zukunft.

Jack Deth, Cop aus der Zukunft, verhindert in der Gegenwart, daß der böse Dr. Wardo mit seinen Zombie-ähnlichen Trancers die Menschheit ins Unglück stürzt. Preiswerte Mischung aus „Terminator“ und „Blade Runner“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Charles Band („Metalstorm“, Herrscher der Hölle“) einst kreativer Kopf der legendären Empire Studios, Produzent und Regisseur von „Trancers I“, inszenierte auch diese Fortsetzung. Der ursprünglich als Komiker bekannt gewordene Tim Thomerson („Cherry 2000“, „Near Dark“) spielt erneut den Low-Budget-Cop aus der Zukunft, der sich als preiswerte Mischung aus Terminator und Blade Runner durch die Gegenwart schlagen muß. Auch Helen Hunt („Ruf nach Vergeltung“) und Art La Fleur sind wieder mit von der Partie. Die vorliegende Videopremiere erreicht nur selten die satirische Komik, die das Original auszeichnet. Für Kenner ist die Videopremiere in jedem Fall ein Muß.
    Mehr anzeigen