Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Trafic

Trafic

Kinostart: 17.12.1971

Trafic: Satire mit Monsieur Hulot in der Welt des Autowahns.

„Trafic“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Satire mit Monsieur Hulot in der Welt des Autowahns.

Monsieur Hulot, Angestellter der Autobranche, soll zusammen mit Kollegen den von ihm entwickelten hypermodernen raffinierten Altra Camping Wagen von der Fabrik in Paris zur Automobilausstellung in Amsterdam bringen. Der 500 km lange Weg erweist sich als von Karambolagen, Autopannen, Staus, Reparatur des Modells und störrischen Zollbeamten geprägter Hindernislauf, der Tage in anspruch nimmt. Als Hulot endlich in Holland ankommt, hat der Autosalon gerade seine Pforten geschlossen.

Amüsanter Jacques-Tati-Klassiker, um einen Erfinder, der sein Campingauto von Paris nach Amsterdam schaffen will, um es dort auszustellen. Allerlei Komplikationen sorgen aber dafür, daß Monsieur Hulot zu spät kommt.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Trafic

Darsteller und Crew

  • Jacques Tati
    Jacques Tati
    Infos zum Star
  • Maria Kimberley
    Maria Kimberley
  • Marcel Fraval
    Marcel Fraval
  • Honoré Bostel
    Honoré Bostel
  • Tony Kneppers
    Tony Kneppers
  • François Maisongrosse
    François Maisongrosse
  • Franco Ressel
    Franco Ressel
  • Jacques Lagrange
    Jacques Lagrange
  • Bert Haanstra
    Bert Haanstra
  • Robert Dorfmann
    Robert Dorfmann
  • Eddy van der Enden
    Eddy van der Enden
  • Charles Dumont
    Charles Dumont

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Trafic: Satire mit Monsieur Hulot in der Welt des Autowahns.

    Das letzte Meisterwerk und der vorletzte Film des großen französischen Komikers Jacques Tati (1909 - 1982; „Mein Onkel“), der nach dem finanziellen Misserfolg von „Playtime“ begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung hatte. Die Satire auf Autowahn und Fortschrittsglauben ironisiert Absurditäten der technisierten Welt: Der Campingwagen hat Rasierapparat am Lenkrad, Grill unter der Kühlerhaube, die Autos und Lastwagen auf den Autobahnen tragen menschliche Züge. Tatis vierter und letzter Auftritt als Monsieur Hulot.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Jacques Tati erblickt das Licht der Welt

    Jacques Tati erblickt das Licht der Welt

    Der französische Star aus dem Kultfilm "Die Ferien des Monsieur Hulot" hätte am 9. Oktober 2007 seinen 100. Geburtstag gefeiert.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Monsieur Hulot wird heute 100 Jahre alt

    Der verstorbene französische Schauspieler Jacques Tati würde heute 100 Jahre alt werden. Als schlaksigen Typen, der sich tanzend und ruckartig fortbewegt, Pfeife raucht und immer einen lustigen Hut trägt ist er vielen Generationen bekannt als Monsieur Hulot in „Monsieur Hulot macht Ferien“ (1953); „Tatis Schützenfest“ (1949), „Mein Onkel“ (1958), „Tatis herrlichen Zeiten“ (1967) und „Trafic - Tati im Stossverkehr“...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare