1. Kino.de
  2. Filme
  3. Toxic

Toxic

Filmhandlung und Hintergrund

Was sich in der Inhaltsangabe noch recht schlüssig liest, muss sich der gequälte Betrachter dieses spektakulär kompliziert verschachtelten und verspielt inszenierten Low-Budget-Gangsterthrillers erst mühsam erarbeiten, freilich ohne Garantie darauf, dass er sich schlauer fühlt, wenn er bis zur letzten Wendung durchhält. Reichlich Prominenz der C-Klasse wie Danny Trejo, Tom Sizemore, Bai Ling, Rapper Master P und...

Einst zeugte der Gangsterhäuptling eine ungeliebte Tochter, die auch bald den Verstand abgab und in der Psychiatrie landete. Von dorten ist sie jetzt mit Hilfe eines verliebten Arztes entkommen, und der abergläubische Gangster, der sich von einem Fluch verfolgt glaubt, hetzt ihr seine Killer hinterher. Lucille aber findet Unterschlupf im Stripclub namens Toxic, wo das Auge gleich mehrerer „Beschützer“ auf die attraktive Frau fällt. Doch die hinterlässt, ob Fluch oder nicht, Leichen, wo sie geht und steht.

Die aus der Klapsmühle geflohene Tochter eines Gangsters stiftet Unruhe und Blutzoll in der Unterwelt einer amerikanischen Großstadt. Reichlich C-Prominenz in einem Gangsterthriller der betont unübersichtlichen Art.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Toxic

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Was sich in der Inhaltsangabe noch recht schlüssig liest, muss sich der gequälte Betrachter dieses spektakulär kompliziert verschachtelten und verspielt inszenierten Low-Budget-Gangsterthrillers erst mühsam erarbeiten, freilich ohne Garantie darauf, dass er sich schlauer fühlt, wenn er bis zur letzten Wendung durchhält. Reichlich Prominenz der C-Klasse wie Danny Trejo, Tom Sizemore, Bai Ling, Rapper Master P und Dominique „Lolita“ Swain bevölkert einen wirren Quark voll immerhin reichlich nackter Haut und wildem Geballer.

Kommentare