Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Touching Wild Horses

Touching Wild Horses

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Einfühlsames, hervorragend gespieltes Drama über einen traumatisierten Zwölfjährigen und eine verbitterte Dame in den besten Jahren, die sich unter erschwerten Bedingungen kennen und verstehen lernen. Als wirksamstes Werkzeug bei der seelischen Heilung dienen die Pferde, die hier mal nicht im gängigen Reitpferd-Design, sondern als stämmige Allwetterkämpfer daher kommen. Eindrucksvolle Darstellungen von Jane Seymour...

Mark hat soeben auf tragische Weise beide Elternteile verloren. Nun kommt er in die Obhut seiner zunächst überaus reservierten und von der Entwicklung wenig erbauten Tante Fiona. Die lebt als einziger dauerhafter Bewohner auf einer winzigen Atlantikinsel vor der Küste Neuschottlands. Die Insel ist berühmt für ihre Population von etwa 300 wilden und schwer geschützen Ponys. Schwer geschützt bedeutet, dass der Mensch sich ihnen selbst dann nicht nähern darf, wenn er ihnen helfen will. Als ein Fohlen seine Mutter verliert, wird Mark zum Outlaw.

Ein verwaister Knabe kommt bei seiner Tante auf einer Atlantikinsel unter. Dort gibt es kaum Menschen, aber viele wilde Pferde. Atmosphärisch dichtes, erfreulich unkitschiges Familiendrama.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Einfühlsames, hervorragend gespieltes Drama über einen traumatisierten Zwölfjährigen und eine verbitterte Dame in den besten Jahren, die sich unter erschwerten Bedingungen kennen und verstehen lernen. Als wirksamstes Werkzeug bei der seelischen Heilung dienen die Pferde, die hier mal nicht im gängigen Reitpferd-Design, sondern als stämmige Allwetterkämpfer daher kommen. Eindrucksvolle Darstellungen von Jane Seymour („Dr. Quinn“) und Charles Martin Smith („The Untouchables“) in einem Wohlfühlfilm für die ganze Familie.
    Mehr anzeigen