Filmhandlung und Hintergrund

Eine Gruppe Jugendlicher muss von Partyspaß auf Partisanenkampf umschalten und erlebt actionreiche Abenteuer in dieser ambitionierten australischen Bestseller-Verfilmung. Im Gegensatz zum nicht von ungefähr gern als Vergleich heran gezogenen „Die Rote Flut“ verzichten die Macher darauf, die Invasoren näher zu definieren oder einer bestimmten Nation zuzuschreiben. Das mag politisch korrekt sein, fördert aber kaum die...

Sieben junge Leute aus Australien wollen ein paar Tage am Busen der Natur verbringen und schlagen ihre Zelte in der Wildnis auf. Eines Nachts beobachten sie dabei ungewöhnliche Flugaktivität am Himmel. Als sie vom Ausflug nach Hause zurück kehren, fehlt von ihren Bekannten und Verwandten jede Spur, Dörfer und Höfe wirken wie ausgestorben. Es stellt sich heraus, dass eine fremde Macht Australien überfallen und die Bewohner in Lagern zusammen getrieben hat. Die jungen Leute beschließen, Widerstand zu leisten.

Eine Gruppe Jugendlicher wird beim Ausflug in die Wildnis von der militärischen Invasion ihrer Heimat überrascht. Australisches Actionabenteuer nach einer erfolgreichen Literaturvorlage.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tomorrow, When the War Began

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine Gruppe Jugendlicher muss von Partyspaß auf Partisanenkampf umschalten und erlebt actionreiche Abenteuer in dieser ambitionierten australischen Bestseller-Verfilmung. Im Gegensatz zum nicht von ungefähr gern als Vergleich heran gezogenen „Die Rote Flut“ verzichten die Macher darauf, die Invasoren näher zu definieren oder einer bestimmten Nation zuzuschreiben. Das mag politisch korrekt sein, fördert aber kaum die Teilnahme des Betrachters und gibt realistisch gedachten Kriegsszenen einen eher abstrakten Touch. Fortsetzung folgt.

News und Stories

Kommentare