Filmhandlung und Hintergrund

Brian Doyles Roman „Angel Square“ diente der kanadischen Regisseurin und Co-Autorin Anne Wheeler als Vorlage für ihr Regiedebüt. Der in einem kanadischen Provinzstädtchen der 40er Jahre angesiedelte Kinderfilm lebt ganz von den heldenhaften Tagträumen des jungen Protagonisten. Die animierten, mit verschiedenen Stilmitteln realisierten Comic-Phantasien Tommys erinnern an „Bugsy Malone“ und lockern das doch etwas altertümlich...

Tommy ist 12 Jahre alt und lebt am liebsten ganz in der Welt seiner Comics. Abwechslung kommt in seinen langweiligen Tagesablauf zwischen Schule und dem häuslichen Leben mit Vater, Tante Dottie und der pummeligen Schwester Pamela, als Loretta in seine Klasse kommt. Sie scheint direkt seiner Lieblings-Radiosendung „The Mystics“ entsprungen und setzt Tommys Phantasie mächtig in Gang. Richtig aufregend aber wird es, als der Vater seines besten Freundes bei einem nächtlichen Überfall tödlich verletzt wird und Tommy beschließt, dem Polizeichef auf eigene Faust bei den Ermittlungen zu helfen.

Tommy ist 12 Jahre alt und lebt am liebsten ganz in der Welt seiner Comics. Aufregend wird es, als Loretta in seine Klasse kommt und Tommy auf eigene Faust in einem Mordfall zu ermitteln beginnt.

Darsteller und Crew

  • Nicola Cavendish
    Nicola Cavendish
  • Jeremy Radick
    Jeremy Radick
  • Shannon Langlois
    Shannon Langlois
  • Brian Dooley
    Brian Dooley
  • Jordan Singer
    Jordan Singer
  • Fanzio Robinson
    Fanzio Robinson
  • Anne Wheeler
    Anne Wheeler
  • James Defelice
    James Defelice
  • Arvi Liimatainen
    Arvi Liimatainen
  • Tobias Schliessler
    Tobias Schliessler
  • George Blondheim
    George Blondheim

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Brian Doyles Roman „Angel Square“ diente der kanadischen Regisseurin und Co-Autorin Anne Wheeler als Vorlage für ihr Regiedebüt. Der in einem kanadischen Provinzstädtchen der 40er Jahre angesiedelte Kinderfilm lebt ganz von den heldenhaften Tagträumen des jungen Protagonisten. Die animierten, mit verschiedenen Stilmitteln realisierten Comic-Phantasien Tommys erinnern an „Bugsy Malone“ und lockern das doch etwas altertümlich anmutende Ambiente witzig auf. „Hear My Song“-Mime Ned Beatty in der Rolle des gewichtigen Polizeichefs fügt dem augenzwinkernd-romantischen, aber nur mäßig spannenden Familienabenteuer ein Star-Credit hinzu. Brachte Tommy im Kino eine kleine Gemeinde zum Träumen, sollte ihm das auch auf Video gelingen.

Kommentare