Filmhandlung und Hintergrund

Ein Junge und dessen Hund versuchen, eine Feenprinzessin und ihren von einer bösen Königin verzauberten Hofstaat zu retten.

Oben im Himmel wohnt die böse Hexe Madame Noir mit ihrem scheußlichen Sohnemann namens Tulpe in einem verwunschenen Schloss. Mit der liebenswerten Vorbesitzerin Prinzessin Margaret und ihrem Hofstaat hat die Hexe kurzen Prozess gemacht - die durchstreifen jetzt als Mäuse das Gemäuer. Seit der Bauernjunge Tom und sein Hund Crosby an den Ranken einer schnell wachsenden Bohnenstange empor kletterten, wissen sie genau über das Schicksal der Prinzessin Bescheid, und sie haben nicht die Absicht, einfach tatenlos zuzusehen.

Japanische Zeichentrickkünstler schufen eine atmosphärische Neubearbeitung eines bekannten angelsächsischen Volksmärchen. Ein Klassiker des modernen Märchenfilms.

Der Bauernjunge Tom und sein treuer Hund Crosby klettern eines Nachts aus reiner Neugierde auf einer schnell wachsenden Bohnenstange bis in den Himmel hinein. Über den Wolken stoßen sie auf ein verwunschenes Schloss, in dem die böse Madame Noir herrscht. Die garstige Zauberin hat die schöne Prinzessin Margaret verhext und deren Hofstaat in Mäuse verwandelt. Obendrein verlangt sie, dass Margret ihren hässlichen Sohn heiratet. Können Tom und Crosby Margaret helfen?

Ein Junge und dessen Hund versuchen, eine Feenprinzessin und ihren von einer bösen Königin verzauberten Hofstaat zu retten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tom, Crosby und die Mäusebrigade

Darsteller und Crew

  • Gisaburo Sugii
    Gisaburo Sugii

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tom, Crosby und die Mäusebrigade: Ein Junge und dessen Hund versuchen, eine Feenprinzessin und ihren von einer bösen Königin verzauberten Hofstaat zu retten.

    Liebevoll und traditionell in Szene gesetzter Kinder-Animationsfilm aus japanischer Feder nach der bekannten Weihnachtsmärchenvorlage, der mit seiner musikalischen Note und phantasievollen Zeichnungen mit klassischen Disney-Trickfilmen ohne weiteres konkurrieren kann. Lediglich das Finale fällt im Vergleich mit den amerikanischen Versionen düsterer aus.

Kommentare