Timelock (1996)

Timelock Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Captain Jesse Teegs ist die taffe Pilotin eines Sternenshuttles, das Schwerverbrecher zur Strafkolonie Alpha 4 bringt. Dort angekommen meutert das “Frachtgut” und der befreite Superverbrecher Mac Masters übernimmt die Führung in dem High-Tech-Knast. Er droht den Planeten samt Atomreaktor zu sprengen, wenn er nicht ungeschoren in die Freiheit gelangt. Doch da sind noch Teegs und der verträumte Knacki Reilly, die sich zusammengerauft haben, um den Psychopathen zu stoppen…

Auf dem Strafkolonie-Planet Alpha 4 kommt es zur Meuterei und der Superverbrecher Mac Master übernimmt das Kommando. Er will mit allen Mitteln die Freiheit erlangen, aber Teegs und Reilly versuchen, den Psychopathen zu stoppen. Spannende und witzige SF-Action mit Bondgirl Maryam D’Abo.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Gepfefferte SF-Action, die geschickt Versatzstücke des Genres, wie Verfolgung im unterirdischen Tunnelsystem und Müllschluckern, zu einem spannenden, mitunter witzigen und zynischen Cocktail vermengt, und in der auf beiden Seiten mit einfallsreichen Kampf- und Tötungstechniken gehandelt wird. Bondgirl Maryam D’Abo (“Der Hauch des Todes”) profiliert sich als zynische Kämpferin und Actionheldin, die Arye Gross als ängstlichen Computerfreak immer eine Nasenlänge voraus ist.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare