Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Timebomb

Timebomb

   Kinostart: 01.03.1991
Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Recht aufwendig zubereiteter Spannungscocktail aus Science Fiction und Agentenstory, der mit einer Vielzahl exzellenter Stunts und wüster Schießereien auftrumpft. Schon die pure Anhäufung wird Actionfans begeistern. Da der gefechtsintensive Thriller auch noch eine interessante Story serviert, die deutlich von Hitchcocks Klassiker „Ich kämpfe um dich“ mit Gregory Peck und Ingrid Bergman inspiriert ist, und obendrein...

Der unscheinbare, einzelgängerische Uhrmacher Eddy Kay wächst eines Abends völlig unvermutetet über sich hinaus,als er eine Mutter und ihr Kind aus einem brennenden Haus rettet. Aber statt als Held gefeiert zu werden, versuchen von diesem Tage an mysteriöse Unbekannte, den braven Bürger unter Aufbietung aller denkbaren Mittel ins Jenseits zu befördern. Eddy Kay, der seit neuestem auch unter schrecklichen Alpträumen leidet, vertraut sich in seiner ratlosen Verzweiflung der attraktiven Psychologin Dr. Nolmar an. Gemeinsam kommen sie einem unglaublichen Komplott von höchster politischer Brisanz auf die Spur und stoßen dabei das Tor zu seiner eigenen, verschütteten Vergangenheit auf.

Nachdem der unscheinbare Eddy Kay eine Frau mit ihrem Kind aus den Flammen gerettet hat, wird er von Alpträumen gequält und von mysteriösen Unbekannten verfolgt.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Timebomb

Darsteller und Crew

  • Michael Biehn
    Michael Biehn
    Infos zum Star
  • Patsy Kensit
  • Tracy Scoggins
  • Raymond St. Jacques
  • Robert Culp
  • Avi Nesher
  • Raffaella De Laurentiis
  • Anthony B. Richmond
  • Patrick Leonard

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Recht aufwendig zubereiteter Spannungscocktail aus Science Fiction und Agentenstory, der mit einer Vielzahl exzellenter Stunts und wüster Schießereien auftrumpft. Schon die pure Anhäufung wird Actionfans begeistern. Da der gefechtsintensive Thriller auch noch eine interessante Story serviert, die deutlich von Hitchcocks Klassiker „Ich kämpfe um dich“ mit Gregory Peck und Ingrid Bergman inspiriert ist, und obendrein relativ klangvolle Schauspielernamen wie Michael Biehn („Terminator“, „Abyss“) und Patsy Kensit („Leathal Weapon II“) gehobenes Unterhaltungskino verheißen, sollte dem Verleiherfolg bei gezielter Händlerempfehlung nichts im Wege stehen.
    Mehr anzeigen