Filmhandlung und Hintergrund

Ex-„Denver Clan“-Beauty Catherine Oxenberg spielt die Hauptrolle in diesem preiswert arrangierten, keine halbe Minute glaubwürdigen und für solche Verhältnisse überraschend ernsthaft vorgetragenen Frauenknast-Trashfilm im sozialkritischem Schlafrock. Unermüdliche Sexisten werden an den diversen Nuditäten und Strippdarbietungen ihre Freude haben, wenngleich sich der Sensationsgehalt des Gezeigten nach europäischem...

Nachdem ihr kleiner Sohn seinen prügelnden Stiefvater niederschoss und sie dafür die Verantwortung übernahm, wandert die hübsche Krankenschwester Sarah vollkommen unschuldig hinter die Mauern eines berüchtigten Frauengefängnisses, wo ihr Alptraum unvermindert weiter geht. Im Auftrag der kriminellen Knastleitung soll Sarah in einem höchst suspekten Rotlichtschuppen strippen, zu dessen engstem Kundenkreis u.a. auch ihr Richter höchstpersönlich zählt. Als Sarah sich weigert, setzt man sie massiv unter Druck.

Sarahs kleiner Sohn erschießt seinen prügelnden Stiefvater. Dafür geht Sarah in den Knast, doch hier beginnt erst die Hölle: Sarah soll in einem Rotlichtschuppen strippen! Frauenknast-Film mit Ex-„Denver Clan“-Beauty Catherine Oxenberg.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ex-„Denver Clan“-Beauty Catherine Oxenberg spielt die Hauptrolle in diesem preiswert arrangierten, keine halbe Minute glaubwürdigen und für solche Verhältnisse überraschend ernsthaft vorgetragenen Frauenknast-Trashfilm im sozialkritischem Schlafrock. Unermüdliche Sexisten werden an den diversen Nuditäten und Strippdarbietungen ihre Freude haben, wenngleich sich der Sensationsgehalt des Gezeigten nach europäischem Maßstab in überschaubaren Grenzen hält. Ergänzung im Thrillerregal.

Kommentare