Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Time Scapes

Time Scapes


Time Scapes: Technisch hochwertige meditative Bilder aus den USA ziehen gekonnt in ihren Sog.

Filmhandlung und Hintergrund

Technisch hochwertige meditative Bilder aus den USA ziehen gekonnt in ihren Sog.

Der Südwesten der USA, zu dem teils oder ganz etwa die Bundesstaaten New Mexico, Arizona und Kalifornien zählen, besitzt ein von außergewöhnlicher Natur geprägtes Landschaftsbild, eine sehenswerte Tierwelt, technische Errungenschaften des Menschen, unvergleichliche Blicke aufs nächtliche Firmament. Dergleichen Impressionen sind hier auf Zelluloid gebannt und entfalten mal in Zeitlupe, mal in Zeitraffer eine absolut einzigartige Wirkung.

Darsteller und Crew

  • Tom Lowe
  • John Stanford

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Time Scapes: Technisch hochwertige meditative Bilder aus den USA ziehen gekonnt in ihren Sog.

    Der brillant fotografierte Film von Tom Lowe steht in einer Reihe mit Werken wie Ron Frickes „Samsara“ (2011) und „Baraka“ (1992). Frei von Erzählstruktur oder gar von Kommentaren kommt die begleitende Musik von Mitproduzent Nigel John Stanford umso besser zum Tragen. Der Regisseur, dessen eine hier eingewobene Einstellung zum Astronomie-Foto 2010 gekürt wurde, brauchte rund zwei Jahre für die Aufnahmen. Die wurden mit spezieller Technik gefertigt, in einer 4K-Auflösung mit RED-Epic-Kameras.
    Mehr anzeigen