Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Time
© Amazon Prime

Time

Time: Dokumentation über eine Ehefrau, die sechs Söhne großzieht und dafür kämpft, dass die 60-jährige Gefängnisstrafe ihres Ehemanns reduziert wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über eine Ehefrau, die sechs Söhne großzieht und dafür kämpft, dass die 60-jährige Gefängnisstrafe ihres Ehemanns reduziert wird.

Sibil Fox Rich und ihr Ehemann Rob G. Rich waren in einer aussichtslosen Situation, als sie 1997 einen bewaffneten Raubüberfall begangen haben. Obwohl bei dem Überfall niemand verletzt wurde, wurden beide verurteilt. Sibil – auch genannt Fox Rich – saß 3,5 Jahre im Gefängnis, während ihr Ehemann Rob G. Rich für 60 Jahre hinter Gittern wandern sollte.

Doch Zuhause lebten nicht nur die Eheleute, sondern auch ihre sechs Kinder, die zu jung waren um zu realisieren, was vor sich ging. Fox Rich schickt fortan ihrem Ehemann zahlreiche Heimvideos, die Geburtstage, den Alltag und andere wichtige Ereignisse im Leben der Familie festhalten. Zugleich kämpft sie tagtäglich um eine Reduzierung der Haftstrafe ihres Ehemanns. Sie ruft bei den Gerichten hat, spricht stets mit den gleichen Personen, die ihr schlechte Neuigkeiten übermitteln. Sie sieht, wie ihre gemeinsamen Kinder ohne Vater aufwachsen und welche Probleme dies mit sich bringt. Fox Rich ist und bleibt eine Kämpferin und setzte sich vermehrt als Aktivistin für die Rechte von Häftlingen ein.

Im englischen Trailer erhaltet ihr einen Vorgeschmack auf das reale Drama in „Time“:

„Time“ – Hintergründe, Streaming-Start auf Amazon Prime

Als der Filmemacher Garrett Bradley 2014 einen Kurzfilm konzipierte, der Frauen von Inhaftierten näher in den Fokus rückte, traf er auf die Aktivistin Fox Rich. Bewegt von ihrem Schicksal, wollte er ihren Lebensalltag und den ihrer sechs Söhne in einem größeren Projekt festhalten. Heraus kam „Time“ – eine bewegende Dokumentation, die nicht nur Inhaftierten eine Stimme gibt, sondern besonders den Angehörigen, deren Alltag teils über Jahre hinweg von einem Moment der Vergangenheit bestimmt ist.

Nach der furiosen Weltpremiere beim Sundance Film Festival 2020, wo „Time“ die Trophäe für die Beste Regie eines Dokumentarfilms erhielt, sicherte sich Amazon Prime nur kurze Zeit später die Verwertungsrechte. Seit dem 16. Oktober 2020 ist „Time“ beim Streaming-Anbieter exklusiv zur Verfügung. Die Dokumentation ist für ein Publikum ab 16 Jahren geeignet.

Darüber hinaus wurde „Time“ als bester Dokumentarfilm bei der Oscar-Verleihung 2021 nominiert. Als weiteres Happy End erhielt Rob Rich 2018 den Gnadenspruch seiner bestehenden Strafe und wurde nach 21 Jahren Haft freigelassen.

Darsteller und Crew

  • Garrett Bradley

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?