Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tim Burton Collection

Tim Burton Collection

Filmhandlung und Hintergrund

Kunterbunte Sammlung mit acht Filmen von Filmmagier Tim Burton.

„Pee-Wees irre Abenteuer“: Nach dem Diebstahl seines Fahrrads begibt sich Kindskopf Pee-Wee auf die Suche. „Beetlejuice“: Im Auftrag eines frisch verstorbenen Ehepaars soll Bio-Exorzist Beetlejuice die neuen Bewohner ihres Hauses vertreiben. „Batman“: Der maskierte Rächer Batman kämpft gegen den Joker, der die Bevölkerung Gothams mit Giftgas töten will. „Batmans Rückkehr“: Der Mutant Pinguin plant die Zerstörung Gothams. „Mars Attacks!“: Außerirdische landen in keineswegs friedlicher Absicht auf der Erde. „Charlie und die Schokoladenfabrik“: Ein Schokoladenfabrikant gewährt fünf Kindern Einblick in seine bizarre Fabrik. „Corpse Bride“: Der schüchterne Victor flüchtet vor seiner eigenen Hochzeit und findet sich als Bräutigam einer Toten wieder. „Sweeney Todd“: Ein mörderischer Barbier hat es auf den Richter abgesehen, der ihn unschuldig ins Gefängnis steckte.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tim Burton Collection: Kunterbunte Sammlung mit acht Filmen von Filmmagier Tim Burton.

    Sammlung mit acht Filmen des Regisseurs Tim Burton, die einen Bogen von seinen Anfangstagen bis ins Jahr 2007 spannen. Sein erster Langfilm „Pee-Wees irre Abenteuer“ ist dabei ebenso vertreten wie die beiden Comic-Verfilmungen „Batman“ und „Batmans Rückkehr“. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt aber eindeutig auf dem Bizarren: Michael Keaton versucht als aggressiv-lüsterner „Beetlejuice“ unliebsame Menschen zu vertreiben, böse Marsmenschen toben sich in „Mars Attacks! auf der Erde aus, fünf Kinder erleben eine abenteuerliche Sightseeingtour durch eine knallbunte Schokoladenfabrik („Charlie und die Schokolodenfabrik“) und ein Barbier massakriert seine Kundschaft („Sweeney Todd“). Das „Tüpfelchen auf dem i“ bildet das schräge Animations-Grusical „Corpse Bride“.

Kommentare