Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thunder Point

Thunder Point

Filmhandlung und Hintergrund

Erster Teil des fürs Fernsehen produzierten Polit-Thrillers, in dem sich „Twin Peaks“-Agent Kyle MacLachlan von einer ungewohnt rauhen Seite zeigt. Das politische Verwirrspiel inszenierte George Mihalka routiniert mit jeder Menge, nicht immer ganz schlüssigen Plotwendungen und Schlagabtauschen, die für Spannung sorgen. Wer sich mit einem offenen Schluß zufrieden gibt, kann sich von „Thunder Point“ auch ohne seinen...

Verschollen im Pazifik ist das Windsor Protokoll, eine Aktensammlung der Nazis, die das Vierte Reich ermöglichen soll. Der glücklicher Finder lebt nicht lange, und seiner Tochter Jenny blüht ein ähnliches Schicksal, da eine überaus mächtige, erzkonservative Organisation brennend daran interessiert ist. Der CIA rekrutiert den heruntergekommenen, zynischen Ex-IRA-Mann und Söldner Sean Dillon zu ihrem Schutz, den sie nur widerwillig annimmt. Sie versucht, sich abzusetzen…

Darsteller und Crew

  • Kyle MacLachlan
    Kyle MacLachlan
    Infos zum Star
  • Pascale Bussières
  • Kenneth Welsh
  • Michael Sarrazin
  • Christopher Wiggins
  • George Mihalka
  • Morrie Ruvinsky
  • Robert Wertheimer
  • Jim Reeve
  • Robin Spry
  • Paul Painter
  • Jim Howell
  • Peter Benison
  • David R. McLeod
  • Stanislas Syrewicz

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Erster Teil des fürs Fernsehen produzierten Polit-Thrillers, in dem sich „Twin Peaks“-Agent Kyle MacLachlan von einer ungewohnt rauhen Seite zeigt. Das politische Verwirrspiel inszenierte George Mihalka routiniert mit jeder Menge, nicht immer ganz schlüssigen Plotwendungen und Schlagabtauschen, die für Spannung sorgen. Wer sich mit einem offenen Schluß zufrieden gibt, kann sich von „Thunder Point“ auch ohne seinen Nachfolger unterhalten lassen.
    Mehr anzeigen