Filmhandlung und Hintergrund

Thomas Jane überzeugt als Mischung aus Jim Jones und David Koresh in der Rolle des finsteren Kultführers, und Jessica Alba ist die Enthüllungsjournalistin, die sich für seinen filmischen Nachlass interessiert, in diesem die Klischees nicht scheuenden, nach vielfach bewährten Mustern abrollenden und trotzdem frisch, spannend und gruselig wirkenden Horrorthriller der Budgetkategorie B. Atmosphärisch dichter, aussichtsreicher...

In den 80er Jahren begehen Kultführer Jim Jacobs und 47 Mitglieder der Church of Heaven auf einer Farm in Kalifornien Massenselbstmord. 25 Jahre später interessiert sich Dokumentarfilmerin Maggie Price für den Fall und treibt tatsächlich die einzige Überlebende von damals auf. Sarah Hope behauptet, dass Jacobs früher begeistert gefilmt hat, und erklärt sich auch bereit, Maggie und ihre Crew zur Farm zu begleiten, um nach den verschollenen Filmen zu suchen. Doch was die Filmemacher darauf entdecken, stimmt sie nicht fröhlich.

Dokumentarfilmerin Maggie und ihre Crew gehen den Hintergründen eines Massenselbstmords in Sektenkreisen auf den Grund. Jessica Alba und Thomas Jane sind die Stars in einem spannenden Gruselfilm mit Anleihen bei wahren Fällen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Thomas Jane überzeugt als Mischung aus Jim Jones und David Koresh in der Rolle des finsteren Kultführers, und Jessica Alba ist die Enthüllungsjournalistin, die sich für seinen filmischen Nachlass interessiert, in diesem die Klischees nicht scheuenden, nach vielfach bewährten Mustern abrollenden und trotzdem frisch, spannend und gruselig wirkenden Horrorthriller der Budgetkategorie B. Atmosphärisch dichter, aussichtsreicher Gruseltrip für Genrefreunde und Fans der Stars.

Kommentare