Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

The Union: Actionkomödie für Netflix mit Mark Wahlberg und Halle Berry.

Handlung und Hintergrund

Vor 25 Jahren waren Mike (Mark Wahlberg) und Roxane (Halle Berry) zu Highschool-Zeiten ein Liebespaar. Wie aus heiterem Himmel steht sie plötzlich in der Bar, in der Mike nach dem Feierabend auf dem Bau sein Bier trinkt. Die beiden kommen ins Gespräch, doch so ganz wird er nicht schlau aus ihr. Bis sie ihn einlädt, zu einem alten Park mitzukommen. Ehe er sich versieht, verabreicht sie ihm ein Betäubungsmittel und erwacht am nächsten Tag statt in New Jersey plötzlich in London auf. Sie ist Geheimagentin und arbeitet für die Agentenorganisation namens „The Union“. Ihr Boss (J.K. Simmons) gab ihr den Auftrag, einen Normalo zu rekrutieren, da eine Liste mit hochrangigen Agent*innen gestohlen wurde. Sie brauchten jemanden, der nicht auf der Liste wiederzufinden ist, sich in den brenzligen Missionen rund um Globus behaupten kann und nicht einfach auf die andere Seite überläuft. Ehe sich Mike versieht, ist er selbst ein Möchtegern-Agent – inklusive Schusswechseln, Verfolgungsjagden und Diskussionen mit seiner Mutter über seine Jugendliebe.

„The Union“ – Hintergründe, Besetzung, Streamingstart

Der Netflix-Film „The Union“ zeigt Actionstar Mark Wahlberg („Uncharted“) als Möchtegern-Agenten. An seiner Seite wird Halle Berry („X-Men“-Filme) zur toughen Agentin. Weitere Stars in der Besetzung sind Oscarpreisträger J.K. Simmons („Whiplash“), Mike Colter („Luke Cage“), Adewale Akinnuoye-Agbaje („Suicide Squad“), Alice Lee („Zoey’s Extraordinary Playlist“) sowie Jackie Earle Haley („Watchmen“) und Jessica De Gouw („The Artful Dodger“).

Anzeige

Das Drehbuch zum Actionstreifen schrieben David Guggenheim und Joe Barton („The Ritual“), auf dem Regiestuhl nimmt Julian Farino („Ballers“) Platz. Die Dreharbeiten fanden unter anderen in New Jersey (USA), London (Großbritannien) und Slowenien statt. Ab dem 16. August 2024 ist „The Union“ auf Netflix zu sehen.

News und Stories

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Julian Farino
Darsteller
  • Mark Wahlberg,
  • Halle Berry,
  • Mike Colter,
  • Adewale Akinnuoye-Agbaje,
  • Jessica de Gouw,
  • Jackie Earle Haley,
  • J.K. Simmons,
  • Alice Lee
Drehbuch
  • David Guggenheim,
  • Joe Barton
Anzeige