1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Truth About Love

The Truth About Love

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorwellen-PinUp Jennifer Love Hewitt („Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast“) tritt in die Fußstapfen von Renée Zellweger als Amerikanerin im Cockney-Design in dieser vor englischen Kulissen angesiedelten Romantikkomödie nach bewährten Mustern. Dougray Scott aus „Mission Impossible II“ und Jimi Mistry aus „Der Guru“ umbalzen die rehäugige Schönheit nach allen Regeln der Kunst, doch die Show stiehlt Kate...

Yuppie Archie ist verliebt in die Arzthelferin Alice und schickt ihr volltrunken ein Valentinskärtchen - was er schon bald bereut, denn Alice ist die Frau seines besten Kumpels Sam. Doch auch Sam nimmt es mit der Moral nicht so genau, betrügt Alice vielmehr nach Stich und Faden. Alice will’s nicht glauben und schickt ihrerseits Sam einen Liebesbrief unter falschem Namen und der Adresse ihrer Schwester. Prompt kann der Schwerenöter der Versuchung nicht widerstehen und flirtet alsbald wild mit seiner Frau.

Die junge Alice (Jennifer Love Hewitt) hin- und hergerissen zwischen zwei Männern einer typischen RomCom vor britischer Kulisse.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Horrorwellen-PinUp Jennifer Love Hewitt („Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast“) tritt in die Fußstapfen von Renée Zellweger als Amerikanerin im Cockney-Design in dieser vor englischen Kulissen angesiedelten Romantikkomödie nach bewährten Mustern. Dougray Scott aus „Mission Impossible II“ und Jimi Mistry aus „Der Guru“ umbalzen die rehäugige Schönheit nach allen Regeln der Kunst, doch die Show stiehlt Kate Miles als Hewitts Schwester. Pointierter Spaß für Romantiker.

Kommentare