Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Stalking Moon

The Stalking Moon

Filmhandlung und Hintergrund

Western, in dem Gregory Peck als alternder Scout Eva Maria Saint beschützen will.

Bei der Zwangsumsiedlung eines Apachenstammes entdecken die Soldaten unter den Indianern die weiße Sarah, die vor zehn Jahren von ihnen entführt wurde. Der alternde Army-Scout Sam erklärt sich bereit, Sarah und ihren halbindianischen Sohn zurück in die Zivilisation zu bringen. Unterwegs bietet er ihr einen Job als Köchin auf seiner Farm an, den sie annimmt. Sie werden verfolgt vom Vater des Jungen, dem kaltblütigen Krieger Salvaje, der sich an der abtrünnigen Sarah rächen und den Jungen zurückholen will.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Stalking Moon: Western, in dem Gregory Peck als alternder Scout Eva Maria Saint beschützen will.

    Ende der sechziger Jahre entstandener Western, für den mit Produzent Alan J. Pakula, Regisseur Robert Mulligan und Hauptdarsteller Gregory Peck das Team des Oscar-prämierten „Wer die Nachtigall stört“ noch einmal zusammenkam. Zu den offenkundigen Schwächen des Films zählt die fehlende Tiefe seiner Figuren, was sich nicht zuletzt bei der Gestaltung des rachedürstenden Indianers (Nathaniel Narcisco) bemerkbar macht, der wenig gelungen als dunkle Bedrohung der unheimlichen Art inszeniert wurde.
    Mehr anzeigen