Filmhandlung und Hintergrund

Westernkomödie, in der ein braver Engländer im Wilden Westen zwischen die Fronten und an Jayne Mansfield gerät.

Auf der Suche nach neuen Absatzmöglichkeiten für Waffen aus der Familienproduktion begibt sich der Engländer Jonathan Tibbs in den Wilden Westen, genauer gesagt nach Fractured Jaw. Durch ein Missverständnis erwirbt er sich dort den Ruf eines Scharfschützen, weshalb ihm der Bürgermeister den Posten des Sheriffs anträgt. Jonathan soll Ruhe und Ordnung in die unter rivalisierenden Banden leidende Stadt bringen, womit der englische Gentleman jedoch leicht überfordert ist. Glücklicherweise stehen ihm die attraktive Saloonbesitzerin Kate und seine neu gewonnenen indianischen Freunde bei.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Sheriff of Fractured Jaw: Westernkomödie, in der ein braver Engländer im Wilden Westen zwischen die Fronten und an Jayne Mansfield gerät.

    Westernkomödie von Raoul Walsh („High Sierra“), der Kenneth More („Aber, Herr Doktor…“) als braven englischen Gentleman in den rauen Wilden Westen schickt. Dafür, dass er dort nicht völlig untergeht, sorgt nicht zuletzt Jayne Mansfield („Sirene in Blond“), deren weibliche Reize gebührend gewürdigt werden. Filmgeschichtlich interessant als erster in Spanien gedrehter Western. Die Gesangseinlagen von Mansfields Figur wurden von Connie Francis gesungen.

Kommentare