1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Red Fury

The Red Fury

Filmhandlung und Hintergrund

Familienfilm, in dem ein kleiner Indianerjunge über Vorurteile siegt.

Der dem Alkohol zugeneigte, allein stehende Pferdezüchter John bietet dem kleinen Indianerjungen Frankie bei sich Unterschlupf, da dieser durch einen Zufall von seinen Eltern getrennt wurde. Frankie erweist sich als äußerst geschickt im Umgang mit Pferden und kann in einer gefährlichen Situation sogar den wilden Hengst Red Fury besänftigen. Als Dank dafür schenkt John ihm das Pferd. Dies bringt für den reichen Farmer Stenslough das Fass zum Überlaufen: Nicht nur, dass er Indianer hasst, er hatte auch selbst ein Auge auf Red Fury geworfen und wollte ihn John abkaufen.

Drama um einen kleinen Indianerjungen und seinen preisgekrönten Hengst, der ihm von einem reichen Farmer geneidet wird. Schließlich kommt der Tag der großen Entscheidung: Red Fury soll gegen den Vollblüter Stenslough antreten.

Darsteller und Crew

  • Wendy Lynne
    Wendy Lynne
  • William Jordan
    William Jordan
  • Katherine Cannon
    Katherine Cannon
  • Calvin Bartlett
    Calvin Bartlett
  • Juan Gonzalez
    Juan Gonzalez
  • Alan Hale Jr.
    Alan Hale Jr.
  • Lyman D. Dayton
    Lyman D. Dayton
  • Joe Elliott
    Joe Elliott
  • Royce Lerwick
    Royce Lerwick
  • Arch Bryant
    Arch Bryant
  • Merril Jenson
    Merril Jenson

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Red Fury: Familienfilm, in dem ein kleiner Indianerjunge über Vorurteile siegt.

    Kanadischer Familienfilm, in dem ein kleiner Indianerjunge ein großes Opfer bringt und dadurch bei seinen Feinden zur Überwindung ihrer Vorurteile gegen ihn sorgt. Guten alten Werten wie Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Pflichtbewusstsein verpflichtet, hebt der Film seine moralische Botschaft mitunter etwas zu deutlich hervor. Regisseur Lyman D. Dayton hatte knapp zehn Jahre zuvor mit „Wo der rote Farn wächst“ schon einmal seine Vorliebe für Filme mit Kindern und Tieren gezeigt.

Kommentare