The Queen of Katwe (2016)

The Queen of Katwe: Drama um ein Mädchen aus einem ugandischen Township, das zur Schachmeisterin ihres Landes wird. Von der indischen Regisseurin Mira Nair.
Kinostart: 20.04.2017
The Queen of Katwe Poster
Alle Bilder und Videos zu The Queen of Katwe

Filmhandlung und Hintergrund

The Queen of Katwe: Drama um ein Mädchen aus einem ugandischen Township, das zur Schachmeisterin ihres Landes wird. Von der indischen Regisseurin Mira Nair.

Kann man Großes erreichen, wenn man sich selbst ganz klein fühlt? Derartige Fragen beschäftigen Phiona Mutesi (Madina Nalwanga) während sie am Straßenrand sitzt und in den Staub gekauert Mais verkauft. Große Träume führen zu noch größeren Enttäuschungen, ist die Devise, die Phiona seit Kindesbeinen an zu hören bekommt – und dennoch kann sie den Drang, mehr aus ihrem Leben zu machen, nicht unterdrücken. Ihre Chance, etwas Eigenes, Anderes, Besseres aus ihrem Leben zu machen, als der Alltag im Slum von Katwe es zulässt, bietet sich ihr im Schachspiel an. Fußballspieler Robert Katende (David Oyelowo) kommt nach Katwe und will Kindern im Slum helfen und über das Schachspiel Konzentration, strategisches Denken und Risikobereitschaft beibringen. Qualitäten, die auch Phiona und ihre hart arbeitende Mutter Harriet (Lupita Nyong’o) jeden Tag zum Überleben brauchen. Phiona entpuppt sich als Naturtalent. In ihr schlummert das Potenzial zur Schachmeisterin und ihr Mentor Robert traut ihr zu, die beste in ganz Uganda zu werden. Doch um dies zu beweisen, muss sie sich erst gegen die männerdominierte Gesellschaft behaupten und ihre Familie davon überzeugen, sie ihren Weg gehen zu lassen. Sie lernt lesen und schreiben und muss sich immer mehr von ihrer Familie loslösen, um den Schachhimmel in internationalen Wettbewerben zu erreichen. Dank Roberts Unterstützung erkennt auch Phionas Mutter Harriet die Fähigkeiten ihrer Tochter, sich selbst und die ganze Familie über Schach aus dem Slum zu holen.

Hintergründe

Auf der Grundlage des Buches von Tim Crothers adaptierte Disney diese wahre Geschichte für die große Leinwand. „Queen of Katwe“ ist nicht nur die erstaunliche Lebensgeschichte einer Schachmeisterin, sondern erzählt überdies die Suche nach Identität jenseits der angeborenen Herkunft, die Phiona wie Fesseln vorkommt, von denen sie sich im Zuge der Selbstverwirklichung befreien will. Die Besetzung rund um Hauptdarstellerin Madina Nalwanga ist, im Gegensatz zu ihr als Newcomerin, schon aus Filmen bekannt, die ebenfalls historisch belegte Geschichten erzählen und einen gesellschaftskritischen Unterton haben: David Oyelowo spielte Dr. Martin Luther King Jr. in „Selma“ und wurde dafür mit einem Golden Globe nominiert, während Oscarpreisträger Lupita Nyong’o in „12 Years a Slave“ auftrat. Inszeniert wurde das Biopic von der indischen Regisseurin Mira Nair (“Monsoon Wedding”).

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(3)
5
 
3 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare