Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Prom

The Prom

   Kinostart: 11.12.2020

The Prom: Netflix-Musical-Adaption des gleichnamigen Broadway-Musicals mit Meryl Streep, James Corden und Nicole Kidman

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Netflix-Musical-Adaption des gleichnamigen Broadway-Musicals mit Meryl Streep, James Corden und Nicole Kidman

Dee Dee Allen (Meryl Streep) und Barry Glickman (James Corden) leben für die Bühne. In der Vergangenheit haben sie ein ums andere Mal erfolgreiche Shows zum New Yorker Broadway gebracht, doch ihre jüngste Show erwies sich als großer Flop. Um ihr Image aufzupolieren, suchen sie ein neues Projekt.

In einer Kleinstadt in Indiana will die lesbische Schülerin Emma Nolan (Jo Ellen Pellman) mit ihrer Freundin Alyssa (Ariana DeBose) zum Abschlussball gehen. Während der Schuldirektor (Keegan-Michael Key) kein Problem damit hat, schiebt die Leiterin des Eltern-Lehrer-Verbands (Kerry Washington) einen Riegel davor. Das Problem scheint wie gerufen für Dee Dee und Barry, doch auch die Promis Angie (Nicole Kidman) und Trent (Andrew Rannells) suchen nach einem Projekt mit großer Öffentlichkeitswirkung.

Während die vier Promis sich mit ihrem Aktivismus in egozentrischen Aktionen verlaufen, realisieren sie erst nach und nach, was Emma benötigt, um einen Abschlussball nach ihren Vorstellungen zu erleben. Wer weiß: Vielleicht lernen die A-List-Promis noch etwas über die wahren Werte des Lebens dazu.

Weitere spannende Film-Highlights bis Dezember 2020 gibt es im Video:

„The Prom“ – Netflix-Start, Besetzung, Hintergründe

Mit dem Who-is-Who Hollywoods adaptiert Regisseur Ryan Murphy („The Boys in the Band“) die nächste Broadway-Produktion für Netflix. Der Musical-Film ist dank Oscar-Preisträgerin Meryl Streep („Mamma Mia“), James Corden („Into the Woods“), Nicole Kidman („Moulin Rouge“) und Keegan-Michael Key („Jingle Jangle Journey“) mit zahlreichen sing-freudigen Top-Schauspielern besetzt.

Das Bühnen-Musical inklusive aller Lieder und dem Skript stammt vom Trio Chad Beguelin, Bob Martin und Jack Viertel und wurde erstmals 2016 in Atlanta aufgeführt, ehe es 2018 auf dem Broadway gezeigt wurde.

Die Dreharbeiten für die Filmadaption von „The Prom“ fanden zwischen Dezember 2019 und März 2020 statt und konnten fast vollständig beendet werden, bevor die Filmwelt aufgrund der COVID-19-Pandemie einen Drehstopp ausrufen musste. Pünktlich zum Weihnachtsfest wird es musikalisch auf Netflix: Am 11. Dezember 2020 erscheint „The Prom“ beim Streamingdienst und ist für ein Publikum ab 12 Jahren geeignet.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Prom

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,9
7 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?