Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Player

The Player

Anzeige

The Player: Mit seiner bitterbösen Abrechnung mit Hollywood feierte Regie-Altmeister Robert Altman ein grandioses Comeback. Nach dem Golden-Globe-Gewinn und den damit immer höher steigenden Oscar-Chancen kommt die meisterhafte Satire erneut ins Kino.

Handlung und Hintergrund

Seit einiger Zeit bringt ein Schreiber den Filmstudiomanager Griffin Mill mit anonymen Drohungen aus der Fassung. Griffin tötet den Autoren, den er für den Verfasser hält. Doch seine Kaltschnäuzigkeit hilft ihm, den Nachstellungen der Polizei zu entkommen…

Griffin Mill kann als Manager eines Filmstudios mit einem Fingerschnippen über die Zukunft eines Filmes und dessen Drehbuchautoren entscheiden. Seit einiger Zeit bringt ihn ein Schreiber mit anonymen Drohungen aus der Fassung. Bei einem Treffen tötet Mill den Autoren Kahane, den er für den Erpresser hält. Als nichts weiter geschieht, treibt Mill sein gewagtes Spiel auf die Spitze: Er verführt die Verlobte Kahanes. Schließlich kommt er sogar bei einer Gegenüberstellung ungeschoren davon und kann einen Konkurrenten im Filmstudio kaltstellen. Griffin heiratet seine Geliebte, und selbst der wahre Absender der Drohungen schließt Frieden mit ihm: Er verkauft ihm ein Drehbuch mit dem Titel „The Player“.

Der mächtige Manager eines Filmstudios in Hollywood wird von anonymen Drohungen aus der Ruhe gebracht. Er ermordet den vermeintlichen Erpresser und verführt dessen Verlobte. Mit einem fulminanten Staraufgebot drehte Altmeister Robert Altman diese rabenschwarze Satire auf die Geschäftspraktiken in Hollywood. Motto: Je ruchloser man ist, desto erfolgreicher ist man.

Anzeige

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Robert Altman
Produzent
  • Cary Brokaw,
  • Michael Tolkin,
  • David Brown,
  • Nick Wechsler
Darsteller
  • Tim Robbins,
  • Fred Ward,
  • Greta Scacchi,
  • Whoopi Goldberg,
  • Peter Gallagher,
  • Vincent D'Onofrio,
  • Dean Stockwell,
  • Richard E. Grant,
  • Sydney Pollack,
  • Gina Gershon,
  • Rene Auberjonois,
  • Harry Belafonte,
  • Karen Black,
  • Gary Busey,
  • Robert Carradine,
  • Cher,
  • James Coburn,
  • John Cusack,
  • Peter Falk,
  • Louise Fletcher,
  • Dennis Franz,
  • Scott Glenn,
  • Jeff Goldblum,
  • Elliott Gould,
  • Buck Henry,
  • Anjelica Huston,
  • Sally Kellerman,
  • Jack Lemmon,
  • Marlee Matlin,
  • Andie MacDowell,
  • Malcolm McDowell,
  • Nick Nolte,
  • Burt Reynolds,
  • Julia Roberts,
  • Mimi Rogers,
  • Alan Rudolph,
  • Susan Sarandon,
  • Rod Steiger,
  • Lily Tomlin,
  • Robert Wagner,
  • Ray Walston,
  • Bruce Willis,
  • Brion James,
  • Cynthia Stevenson,
  • Lyle Lovett,
  • Dina Merrill,
  • Angela Hall,
  • Leah Ayres,
  • Paul Hewitt,
  • Randall Batinkoff,
  • Jeremy Piven,
  • Frank Barhydt,
  • Mike E. Kaplan,
  • Kevin Scannell,
  • Steve Allen,
  • Shari Belafonte,
  • Michael Bowen,
  • Charles Champlin,
  • Cathy Lee Crosby,
  • Brad Davis,
  • Paul Dooley,
  • Felicia Farr,
  • Teri Garr,
  • Joel Grey,
  • David Alan Grier,
  • Kathy Ireland,
  • Steve James,
  • Sally Kirkland,
  • Martin Mull,
  • Alexandra Powers,
  • Bert Remsen,
  • Patricia Resnick,
  • Jack Riley,
  • Annie Ross,
  • Jill St. John,
  • Adam Simon,
  • Stephen Tolkin
Drehbuch
  • Michael Tolkin
Musik
  • Thomas Newman
Kamera
  • Jean Lepine
Schnitt
  • Geraldine Peroni

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit seiner bitterbösen Abrechnung mit Hollywood feierte Regie-Altmeister Robert Altman ein grandioses Comeback. Nach dem Golden-Globe-Gewinn und den damit immer höher steigenden Oscar-Chancen kommt die meisterhafte Satire erneut ins Kino.
    Mehr anzeigen
Anzeige