1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Piano Player

The Piano Player

Filmhandlung und Hintergrund

Noiriger Bodyguardthriller, der sich langsam zu einem selbstfindungsreichen Drama mausert, das der Gewalt abschwört und seine traumatisierten Figuren mit der personifizierten Vergangenheit konfrontiert. Vielversprechend besetzt mit Dennis Hopper („Easy Rider“, „Blue Velvet“) und Christopher Lambert („Highlander“, „Ressurrection“), brechen die Schranken des in der Kultur Südafrikas verwurzelten Genrefilms nach und nach...

Der zur Findung seines Zen zwischen den Aufträgen Klavieretüden spielende Präzisionskiller Alex Laney erhält den lukrativen Auftrag, als Leibwache des alternden Magnaten Robert Nile aufzutreten. Dieser hält seine erwachsene Tochter gefangen und lebt in ständiger Angst vor der Rache eines schweigsamen Mörders, der, obgleich einsitzend, bei Attentaten die Fäden zieht. Als Niles Tochter entführt wird, gelingt Alex zwar die Befreiung, doch selbst in den Outbacks Südafrikas finden sie kein Refugium.

Bodyguard Alex flieht bei der Bewachung des Industriellen Nile mit diesem nebst Tochter in Südafrikas Wildnis, um der Rache eines mythischen Mörders zu entkommen. Mit Christopher Lambert und Dennis Hopper gut besetzter Actionthriller samt Noir-Elementen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Noiriger Bodyguardthriller, der sich langsam zu einem selbstfindungsreichen Drama mausert, das der Gewalt abschwört und seine traumatisierten Figuren mit der personifizierten Vergangenheit konfrontiert. Vielversprechend besetzt mit Dennis Hopper („Easy Rider“, „Blue Velvet“) und Christopher Lambert („Highlander“, „Ressurrection“), brechen die Schranken des in der Kultur Südafrikas verwurzelten Genrefilms nach und nach auf, auch wenn Wunsch und Wirklichkeit der Inszenierung nicht immer harmonieren.

Kommentare