Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Heulboje

Die Heulboje

Kinostart: 18.09.1964

The Patsy: Jerry-Lewis-Komödienklassiker, in dem ein eigentlich völlig talentloser Page als Nachfolger eines verstorbenen Entertainers gehandelt wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Jerry-Lewis-Komödienklassiker, in dem ein eigentlich völlig talentloser Page als Nachfolger eines verstorbenen Entertainers gehandelt wird.

Als Starkomiker Wally Brand mit dem Flugzeug abstürzt und ein arbeitsloses Produzententeam hinterlässt, denkt dieses über einen möglichen Ersatz nach. In ihre Überlegungen platzt Hotelpage Stanley, dessen Versuch, ein paar Drinks zu servieren, unfreiwillig zur Comedynummer eskaliert. Prompt wird Stanley unter Vertrag genommen und scheitert zunächst auf ganzer Linie.

Stanley wird als Nachfolger für einen verstorbenen Entertainer gehandelt, dabei hat er überhaupt kein Talent. Comedy Classic mit Jerry Lewis in den Fängen des Showbiz.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Heulboje: Jerry-Lewis-Komödienklassiker, in dem ein eigentlich völlig talentloser Page als Nachfolger eines verstorbenen Entertainers gehandelt wird.

    „Die Heulboje“ ist ein alberner Filmspaß von und mit Starkomiker Jerry Lewis, der seinen Film als Persiflage auf die Abgebrühtheit der Unterhaltungsindustrie inszenierte. Reizvoll sind dabei vor allem die Gastauftritte unter anderem von Hollywood-Klatschkolumnistin Hedda Hopper, Ed Sullivan und Peter Lorre in seiner letzten Rolle.

Kommentare