Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Pact

The Pact

Filmhandlung und Hintergrund

Funsport mit Genickbruchgarantie umrankt zu Anfang und im Finale einen atmosphärisch dichten, hervorragend gespielten Verfolgungsjagdthriller vom Fünften Kontinent. Fast grenzt es ans Übernatürliche, wie dicht die Nemesis der Jungmutter auf den Fersen bleibt, weshalb der geneigte Betrachter lange nicht sicher sein kann, ob er noch Thriller oder schon Horror beiwohnt. Spannend, streckenweise recht blutig und überraschend...

15 Jahre, nachdem ein gemeinsamer Ausflug zum Eisenbahnsurfen in einer Katastrophe endete, erhält die unglücklich verheirate Hausfrau Susan unverhofft Besuch von Jugendfreund Wilga. Er, der damals seine geliebte Schwester verlor und eigentlich im Gefängnis gestorben sein sollte, ist gekommen, Susan zum Surfen abholen, und schneidet zu Untermauerung seiner Forderung erst einmal ihrem Mann die Kehle durch. Susan, von der Polizei der Tat verdächtigt, flieht mit der Tochter in die Provinz, doch lässt sich der Racheengel nicht abschütteln.

Fünfzehn Jahre nach einer folgenreichen Jugendtorheit holt Hausfrau Susan die dunkle Vergangenheit ein. Dichter, spannender Verfolgungsjagdthriller australischer Abkunft.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Pact

Darsteller und Crew

  • Sigrid Thornton
  • Robert Mammone
  • Peter O'Brien
  • Basia A'Hern
  • Grant Dodwell
  • Warwick Young
  • Strathford Hamilton

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Funsport mit Genickbruchgarantie umrankt zu Anfang und im Finale einen atmosphärisch dichten, hervorragend gespielten Verfolgungsjagdthriller vom Fünften Kontinent. Fast grenzt es ans Übernatürliche, wie dicht die Nemesis der Jungmutter auf den Fersen bleibt, weshalb der geneigte Betrachter lange nicht sicher sein kann, ob er noch Thriller oder schon Horror beiwohnt. Spannend, streckenweise recht blutig und überraschend bis zum Schluss. Mit entsprechender Unterstützung ist eine Überraschung nicht nur möglich, sondern sogar wahrscheinlich.
    Mehr anzeigen