Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Myth of the American Sleepover

The Myth of the American Sleepover

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Liebenswert inszeniertes Coming-of-Age-Drama über vier Jugendliche in der letzten Nacht der Sommerferien.

Die Sommerferien sind für Jugendliche eine verheißungsvolle Zeit voller Erwartungen und Hoffnungen - umso bedeutungsvoller ist dabei der letzte Abend, bevor das nächste Schuljahr wieder anbricht. Vier sehr unterschiedliche Teenager ziehen in Detroit los, auf eine Party, zur Übernachtung bei Freunden oder einfach nur auf die Straße, um den Ferien einen gebührenden Abschluss zu verleihen. Dabei erleben sie alle mit ihren eigenen Problemen, was es bedeutet, erwachsen zu werden.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Myth of the American Sleepover: Liebenswert inszeniertes Coming-of-Age-Drama über vier Jugendliche in der letzten Nacht der Sommerferien.

    Wer denkt, dass es sich bei David Robert Mitchells Erstlingswerk um einen weiteren konventionellen Highschool-Film handelt, die es bereits zuhauf gibt, hat weit gefehlt. Mit seinen charmanten, scheinbar direkt aus dem Leben gegriffenen Figuren sowie seinem leicht melancholischen und ehrlichen Blick zurück auf die Jugend reiht sich Mitchells Coming-of-Age-Drama ein in eine Reihe von Independent-Klassiker wie „American Graffiti“ oder „Dazed and Confused“. Im letzten Jahr erfuhr er damit großen Zuspruch auf Filmfestivals in Cannes, Deauville oder New Orleans. Melancholisch, poetisch und einfach herzzerreißend.
    Mehr anzeigen