The Monster Legacy DVD Collection

Filmhandlung und Hintergrund

Universal Pictures öffnet seine Archive und präsentiert die besten Streifen aus der Hochzeit des klassischen Horrorfilms.

Bela Lugosi, Boris Karloff, Claude Rains - Namen, die das Herz des Horrorfans höher schlagen lassen. Diese Sammlung von Filmen aus der Zeit von 1931 bis 1954 bietet einen perfekten Überblick über die Filmserien, die Universal Pictures zum Synonym für den Schrecken werden ließ: Die „Dracula“-Legacy, die „Frankenstein“-Filme und die „Wolfman“-Reihe, sowie „Das Phantom der Oper“ und „Der Schrecken vom Amazonas“ bieten ein Maximum für Freunde des klassischen Grusels.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Monster Legacy DVD Collection: Universal Pictures öffnet seine Archive und präsentiert die besten Streifen aus der Hochzeit des klassischen Horrorfilms.

    Als Besonderheit ist die spanische Version von „Dracula“ (1931) enthalten, die zwar ohne Bela Lugosi auskommen muss, dafür aber mit einer viel unheimlicheren und dichteren Atmosphäre aufwarten kann. Geschafft hat das Regisseur George Melford dadurch, dass er sich nicht den theatralischen Gesetzmäßigkeiten des damals noch üblichen Stummfilms hingab, sondern wesentlich experimentierfreudiger an die Verfilmung ging als sein englischer Kollege Tod Browning.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The Monster Legacy DVD Collection