The Monster Club

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorfilm-Anthologie mit Vincent Price, John Carradine und Donald Pleasance.

Ronald Chetwynd-Hayes, seines Zeichens Autor von Horrorstories, macht die Bekanntschaft des Vampirs Erasmus und wird von ihm mit in den Monster Club genommen. Dort kommen ihm drei Geschichten zu Ohren: wie der Shadmock Raven, eine Mischung zwischen Vampir und Werwolf, fast der Betrügerin Angela auf den Leim gegangen wäre, wie ein Kind durch die Bekanntschaft mit einem Vampirjäger-Team herausfindet, dass sein Vater ein Blutsauger ist, und wie ein Horrorregisseur in einem abgelegenen Dorf Bekanntschaft mit den eigentümlichen Einwohnern macht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Monster Club: Horrorfilm-Anthologie mit Vincent Price, John Carradine und Donald Pleasance.

    Horrorfilm-Anthologie, mit der Produzent Milton Subotsky versuchte, seine diesbezüglichen Erfolge aus den 60er und 70er Jahren wieder aufleben zu lassen. Als Regisseur konnte er Genregröße Roy Ward Baker gewinnen, als Hauptdarsteller Vincent Price, John Carradine und Donald Pleasance. Trotzdem will der Funke nicht so recht überspringen, was nicht zuletzt an der Rahmenhandlung im Monster Club liegt, wo nicht nur Carradine mit billigen Masken und grausamer Musik malträtiert wird.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The Monster Club