Filmhandlung und Hintergrund

Patriotische Holzhammeraction mit Wrestling-Star John Cena, der als aus dem Irakkrieg heimgekehrter Marine einer Gang von ruchlosen Banditen Mores lehrt.

Weil er einen feigen Befehl missachtete, wird John Triton (John Cena), einer der besten Marines seines Landes, aus dem Militärdienst im Irak entlassen. Auch daheim lässt ihn sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn immer wieder unvorteilhaft anecken. Deshalb fährt er mit seiner Frau Kate (Kelly Carlson) zur Entspannung in den Urlaub. Doch es kommt anders: Der ruchlose Diamantenräuber Rome (Robert Patrick) und seine Bande nimmt nach einem brutalen Überfall ausgerechnet Tritons Frau als Geisel und flüchtet. Der Marine legt seinen Kampfanzug an.

Der Säuberung der eigenen Heimat hat sich diese linientreue Selbstverteidigungs-Action verschrieben. Wrestling-Star John Cena tritt in die Fußstapfen von zuletzt Dwayne „The Rock“ Johnson und gibt eine standesgemäße Muskelpower-Vorführung, die nicht nur Stunts, sondern auch Humor kennt.

Gegen seinen Willen wird der heldenhafte Marine John Triton vom Irakkrieg zurück in seine Heimat geschickt. In den USA gibt es allerdings auch ausreichend Anlass, mit extremer Gewalt auf Bösewichte zu reagieren. Auf der Flucht nach einem brutalen Raubzug nehmen Gangsterboss Rome und seine Gang in einer Tankstelle nämlich ausgerechnet Tritons Frau als Geisel und flüchten mit ihr. Der Marine findet das nicht lustig.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Marine

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Marine: Patriotische Holzhammeraction mit Wrestling-Star John Cena, der als aus dem Irakkrieg heimgekehrter Marine einer Gang von ruchlosen Banditen Mores lehrt.

    Das Imperium von World Wrestling Entertainment ist wieder ein Stück größer werden. Die erfolgreichste Wrestling-Foundation der Welt schickt ihren gegenwärtig größten Star, John Cena, in einen schlicht gestrickten Actionfilm, dessen Rahmenhandlung ausreichend Raum für den Muskelmann schafft, Verbrechern und dem Rest der Welt zu zeigen, dass die Selbstverteidigung mit Bodyslams, Headbutts und Clotheslines ein amerikanisches Grundrecht sind.

News und Stories

Kommentare