1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Man from Colorado

The Man from Colorado

Filmhandlung und Hintergrund

Außergewöhnlicher Western mit Glenn Ford als psychotischem Richter, dem sich William Holden entgegenstellt.

In den letzten Tagen des amerikanischen Bürgerkriegs lässt Col. Owen Deveraux eine Gruppe von Konföderierten erschießen, die sich eigentlich ergeben hatte. Nach Kriegsende wird er Richter in seiner Heimatstadt und ernennt seinen Kriegskameraden Del Stewart zum Marshal. Schon bald bemerkt Stewart, dass Deveraux‘ Psyche durch den Krieg beeinträchtigt wurde und er große Lust am Töten verspürt. Die Situation zwischen beiden spitzt sich zu, bis sich Stewart auf die Seite von Bürgern stellt, die mit Gewalt um ihre Schürfrechte kämpfen wollen, die sie durch Deveraux‘ Mithilfe widerrechtlich verloren haben.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Man from Colorado

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Man from Colorado: Außergewöhnlicher Western mit Glenn Ford als psychotischem Richter, dem sich William Holden entgegenstellt.

    Außergewöhnlicher Western von Henry Levin, der drei Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges statt des zu dieser Zeit genreüblichen einfachen Gut-gegen-Böse-Konflikts das aktuelle Thema von psychischen Schäden bei Kriegsheimkehrern verarbeitet. Mit Glenn Ford („Cowboy“) und William Holden („Stalag 17“) kann Levin auf echte Stars zurückgreifen, wobei Ford als psychotischer Richter gegen sein Image des integren Westernhelden besetzt ist und auch Holden als eigentlicher Held moralisch nicht unbescholten bleibt.

Kommentare