Filmhandlung und Hintergrund

Vorhersehbarer Western, in dem der Detektiv einer Postkutschengesellschaft einer Gangsterbande das Handwerk legt.

Nach mehreren Überfällen auf ihre Postkutschen wird der Detektiv Jeff Carr von seiner Gesellschaft nach Tomahawk geschickt, um dem Treiben ein Ende zu bereiten. Der Drahtzieher der Überfälle, Ranse Jackman, will sich zum Sheriff wählen lassen und lenkt den Verdacht auf die Schafzüchter um Alec Black. Jeff durchschaut dies und nimmt gemeinsam mit Alec den Kampf gegen Jackman, seinen Bruder und dessen Bande auf. Für zusätzliche Probleme sorgt der Umstand, dass sich Jeff in die Schafzüchterin Holly verliebt, auf die auch Alec ein Auge geworfen hat.

Darsteller und Crew

  • Lex Barker
    Lex Barker
    Infos zum Star
  • Mara Corday
    Mara Corday
  • Stephen McNally
    Stephen McNally
  • John Dehner
    John Dehner
  • Trevor Bardette
    Trevor Bardette
  • Ray Teal
    Ray Teal
  • Warren Stevens
    Warren Stevens
  • Myron Healey
    Myron Healey
  • Jack Arnold
    Jack Arnold
  • Lawrence Roman
    Lawrence Roman
  • Teddi Sherman
    Teddi Sherman
  • Howard Pine
    Howard Pine
  • Russell Metty
    Russell Metty
  • Milton Carruth
    Milton Carruth

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Man from Bitter Ridge: Vorhersehbarer Western, in dem der Detektiv einer Postkutschengesellschaft einer Gangsterbande das Handwerk legt.

    Durchschnittlicher B-Western, dessen Handlung über weite Strecken absolut vorhersehbar ist. Der Tarzan- und spätere Old-Shatterhand-Darsteller Lex Barker spielt den furchtlosen Detektiv, der den bösen Räubern das Handwerk legen soll. Ein zwischenmenschlicher Konflikt wird durch den Umstand erzeugt, dass er mit Kampfgenosse Stephen McNally („Schüsse in New Mexico“) die gleiche Maid (Mara Corday) freit. Regisseur Jack Arnold bewies ein paar Jahre später mit „Auf der Kugel stand kein Name“, dass er auch durchaus interessante Western drehen konnte.

Kommentare