Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Machine

The Machine

The Machine - Trailer Deutsch
© Sony Pictures Entertainment
Anzeige

The Machine: Action-Komödie, basierend auf den realen Abenteuern von Bert Kreischer und seiner erfolgreichen gleichnamigen Stand-up-Nummer.

Poster The Machine

The Machine

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Bert (Bert Kreischer) schlägt sich auf einer Familienfeier mit der Ankunft seines entfremdeten Vaters (Mark Hamill) herum, als ihn plötzlich der Geist seiner alkoholgeschwängerten Vergangenheit einholt. Die taffe Tochter eines mörderischen Mafiosos (Iva Babić) will Bert nach Russland entführen, wo dieser für seine Verbrechen büßen soll, die er 23 Jahre zuvor als unwissender Student begangen hat. Gemeinsam müssen er und sein Vater die Fehler seines jüngeren Ichs (Jimmy Tatro) ausbügeln und versuchen, in einem Krieg mit einer rachegetriebenen Verbrecherfamilie für Frieden zu sorgen.

Dass bei diesen Abenteuern von Vater und Sohn einiges schief läuft, zeigen humorvolle Szenen des actiongeladenen Trailers:

The Machine - Trailer Deutsch

The Machine“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Auf Basis der erfolgreichen Stand-up-Nummer von Bert Kreischer haben sich Kevin Biegel und Scotty Landes an die Drehbuch-Adaption von „The Machine“ gemacht. Kreischer, der 51-jährige amerikanische Komiker, Schauspieler und Fernsehstar erlangte erstmals nationale Aufmerksamkeit durch einen Artikel, den er 1997 in der Zeitschrift Rolling Stone unter dem Titel „The Undergraduate“ schrieb und in dem er seine wilden und verrückten College-Erfahrungen an der Florida State University beschrieb. Inspiriert durch die Originalgeschichte setzt der Film „The Machine“ 23 Jahre später an und zeigt eine humorvolle und actionreiche Fortsetzung der Abenteuer des wilden College Studenten Kreischer.

Anzeige

Bert Kreischer selbst stand nicht nur als er selbst vor der Kamera, sondern produziert die Action-Komödie auch an der Seite von Cale Boyter, Judi Marmel, Peter Atencio und seiner Ehefrau LeeAnn Kreischer. Peter Atencio („Keanu“) nimmt auf dem Regiestuhl Platz.

Zum Cast gehören neben Kreischer unter anderem „Star Wars“-Legende Mark Hamill, Jimmy Tatro („22 Jump Street“), Iva Babić („One Shot“), Robert Maaser („Blood & Gold“), Stephanie Kurtzuba („The Irishman“) und Mercedes de la Cruz.

„The Machine“ startet hierzulande am 25. Mai 2023 in die Kinos.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Mark Hamill
    Mark Hamill
  • Peter Atencio

Kritiken und Bewertungen

3,9
20 Bewertungen
5Sterne
 
(13)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(5)

Wie bewertest du den Film?

Anzeige