Filmhandlung und Hintergrund

Ein bisschen viel wollen die Macher „The Lookalike“, wenn sie immer wieder neue Haken in der Handlung schlagen, noch eine Volte drauf satteln, noch eine gefährliche oder komische Figur einbauen beim Versuch, einen weiteren ironisch-episodischen Hipsterthriller der Marke Trantino, Rodriguez, Ritchie anzuzetteln. Im großen und ganzen ist das Ergebnis jedoch gelungen, gewinnt den Zuschauer mit sympathischen Zentralcharakteren...

Gangsterboss Spinks ist besessen von der schönen Sadie und will nicht weniger als eine halbe Million für eine einzige Liebesnacht springen lassen. Doch seine Untergebenen haben Sadie leider aus Versehen umgebracht und suchen nun dringend gleichwertigen Ersatz. Das ist die Chance für Dealer Joe und seinen kleinen Bruder Holt. Beide brauchen dringend Geld, und Holt hätte sogar eine neue Freundin, die jener Sadie zum Verwechseln ähnelt. Doch noch andere träumen von dem schnellen Dollar und wittern in der Sache ihre große Chance.

Der Tod einer Prostituierten weckt das Interesse einer Gruppe von Gaunern und setzt eine Serie von Gewalttaten in Gang. Episodenhaft strukturierter Gangsterthriller um eine Vielzahl schräger Vögel auf der Jagd nach dem schnellen Geld.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Lookalike

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein bisschen viel wollen die Macher „The Lookalike“, wenn sie immer wieder neue Haken in der Handlung schlagen, noch eine Volte drauf satteln, noch eine gefährliche oder komische Figur einbauen beim Versuch, einen weiteren ironisch-episodischen Hipsterthriller der Marke Trantino, Rodriguez, Ritchie anzuzetteln. Im großen und ganzen ist das Ergebnis jedoch gelungen, gewinnt den Zuschauer mit sympathischen Zentralcharakteren, und enttäuscht seine Erwartungen nicht.

Kommentare