Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Kitchen
  4. Stream

The Kitchen (2019) · Stream

Du willst The Kitchen online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen The Kitchen derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

The Kitchen bei Netflix
Flatrate
Zum Angebot *
The Kitchen bei Amazon Prime Video
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.79€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Kitchen bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Kitchen bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Kitchen bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Kitchen bei Google Play
Kaufen ab 13.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Kitchen bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Kitchen bei Videociety
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Chili
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Videobuster
Mieten ab 5.99€, Kaufen ab 13.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Sky Store
Kaufen ab 13.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Videoload
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Rakuten TV
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Microsoft
Kaufen ab 13.99€
Zum Angebot *
The Kitchen bei Maxdome Store
Kaufen oder leihen evt. möglich
Zum Angebot *

Filmhandlung

Eigentlich sind Claire (Elisabeth Moss), Ruby (Tiffany Haddish) und Kathy (Melissa McCarthy) eingespielte Hausfrauen und Mütter. Doch als ihre Ehemänner, allesamt Mitglieder der Irischen Mafia, inhaftiert werden, ist es an ihnen, die Geschäfte zu übernehmen. Natürlich rufen ihre kriminellen Aktivitäten nicht nur rivalisierende Gangs auf den Plan, sondern auch schon bald die Polizei…

„The Kitchen“ – Stream

Nachdem sie sich mit ihrem Drehbuch für „Straight Outta Compton“ einen Namen gemacht und gemeinsam mit ihren Co-Autoren sogar für den Oscar in der Kategorie Bestes Original-Drehbuch nominierte wurde, wagt sich Andrea Berloff mit ihrem neuen Film erneut in ein Problemviertel, dieses Mal allerdings an der US-amerikanischen Ostküste. Die unkonventionelle Gangster-Dramedy basiert auf den gleichnamigen Comics aus dem Hause DC.