Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Kiss

The Kiss

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Romantischer Low-Budget-Gruselfilm um eine heiße Vampirdomina und ihren neuen besten Freund, den gemobbten Teenager. Regisseur Madden, Co-Produzent der MTV-Serie „Bully Beatdown“(!), lässt das Opfer publikumswirksam zurück schlagen und beweist mehr Einfühlungsvermögen bei der Zeichnung des ganz normalen High-School-Horrors als beim genretypischen Blutvergießen in der zweiten Halbzeit. Auch hat man schon überzeugenderes...

Der introvertierte Jeremy ist der Außenseiter und das bevorzugte Opfer an seiner High School. Das ändert sich, als er eines Tages auf der Flucht vor Schlägern die Hilferufe der seit 200 Jahren lebendig begrabenen Vampirkönigin Maria vernimmt und die Dame auch sogleich aus ihrer misslichen Lage befreit. Maria zeigt sich erkenntlich und nimmt Jeremy unter ihre Fittiche, der weiß sich plötzlich zu wehren und punktet in großem Stile bei den Damen. Doch Maria tut nichts ohne Sinn fürs grobe Ganze, und Jeremy wird einen hohen Preis bezahlen müssen.

Bessere Highschool- als Horrorszenen in diesem gelackt aussehenden Low-Budget-Horror um eine heiße Vampirette und ihre in gewisser Weise heilsame Beziehung zu einem minderjährigen Bilderbuch-Loser.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Kiss

Darsteller und Crew

  • Lourdes Colon
  • Lendon LeMelle
  • Valerie Feuer
  • Angela Rachelle
  • Andrea Chung
  • Michael Galvez
  • Robyn Jensen
  • Jack Hill
  • Jeremy Batiste
  • Vincent Rivera
  • Brandy Maddox
  • Noel Signagio
  • Scott Madden
  • Ron Feuer
  • Robbie Gillman
  • Drew Lauer
  • Duncan Sinclair
  • Alison B. Buck

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Romantischer Low-Budget-Gruselfilm um eine heiße Vampirdomina und ihren neuen besten Freund, den gemobbten Teenager. Regisseur Madden, Co-Produzent der MTV-Serie „Bully Beatdown“(!), lässt das Opfer publikumswirksam zurück schlagen und beweist mehr Einfühlungsvermögen bei der Zeichnung des ganz normalen High-School-Horrors als beim genretypischen Blutvergießen in der zweiten Halbzeit. Auch hat man schon überzeugenderes Monster-Make-Up gesehen (der Computer schreddert die Maßstäbe). Insgesamt ein guter Griff für die anvisierte Zielgruppe.
    Mehr anzeigen