The Kings of Summer

  1. Ø 4
   2013

The Kings of Summer: Coming-of-Age-Komödie um drei Freunde, die den Sommer in einer selbstgebauten Hütte im Wald verbringen wollen.

Trailer abspielen
The Kings of Summer Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu The Kings of Summer

Filmhandlung und Hintergrund

The Kings of Summer: Coming-of-Age-Komödie um drei Freunde, die den Sommer in einer selbstgebauten Hütte im Wald verbringen wollen.

Teenager Joe hat die Nase voll vom autoritären Gehabe seines alleinerziehenden Spießervaters und hätte gern mehr Freiraum. Joes bestem Kumpel Patrick gehen die Erzeuger gerade auch auf den Wecker, und so beschließen die Kumpels, zu Beginn der Sommerferien von zu Hause auszureißen und Quartier zu beziehen in einer selbst gefertigten Hütte draußen im Wald. Während ihre aufgeregten Eltern auf der Suche die Behörden einschalten, lassen die Knaben die Seele baumeln. Dann taucht die heiße Braut auf, und der Frieden geht dahin.

Eine Gruppe Jugendlicher entflieht Enge und Unverständnis ihrer Elternhäuser in die Klausur einer Waldhütte. Gut beobachtete, um stimmige Charaktere bemühte Teenagerdramödie ohne die gängige Krawall-Attitüde.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eine gut beobachtete, stimmungsvolle Teenagerdramödie, die auch fast gänzlich ohne Zoten und Krawall auskommt, singt das Hohelied der freien Entfaltung, vergisst aber nicht, auf die Fallstricke plötzlicher Abwesenheit von häuslichem Komfort und zivilisatorischer Sicherheit sowie die Brüchigkeit von Beziehungen hinzuweisen. Die Jungs in den Hauptrollen leisten Großes, doch Nick Offerman aus „Parks and Recreation“ stiehlt die Show. Erste Wahl für anspruchsvolle Dramen- und Komödienfans.

News und Stories

Kommentare