The King - Mit Elvis durch Amerika

  1. Ø 5
   Kinostart: 19.04.2018

The King - Mit Elvis durch Amerika: Im Rolls Royce von Elvis Presley unternimmt Regisseur Eugene Jarecki einen Road-Trip durch die USA und fragt Stars und Freunde des King nach der Lage der Nation

Trailer abspielen
The King - Mit Elvis durch Amerika Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu The King - Mit Elvis durch Amerika

Filmhandlung und Hintergrund

The King - Mit Elvis durch Amerika: Im Rolls Royce von Elvis Presley unternimmt Regisseur Eugene Jarecki einen Road-Trip durch die USA und fragt Stars und Freunde des King nach der Lage der Nation

Gibt es eine Beziehung zwischen den USA heute und dem Lebenslauf von Elvis Presley? Da ist der Junge vom Land, der zum Star aufsteigt, an seinem Ruhm scheitert, den Drogen verfällt und wieder abstürzt. Haben die USA auch ihren Zenit überschritten? In dem Rolls Royce von Elvis Presley unternimmt der Filmemacher Eugene Jarecki einen Road-Trip quer durchs Land. Seine Mitfahrer sind Schauspieler wie Alec Baldwin, Ethan Hawke, Ashton Kutcher, aber auch alte Freunde des King, die sich zur Lage der Nation äußern.

„The King – Mit Elvis durch Amerika“ — Hintergründe

Ruhm, Macht, Absturz, Korruption, Selbstzerstörung — wenn es nach dem Filmemacher Eugene Jarecki geht, dann treffen diese Stationen nicht nur auf den Lebenslauf von Elvis Presley, sondern ebenso auch auf die Geschichte der Vereinigten Staaten bis heute zu. Der silberne Rolls Royce von Elvis Presley, in dem Jarecki die Route 66 entlangfährt, steht dabei symbolisch für die USA. Jareckis gefeiertes Roadmovie wirft einen breiten Blick auf das Schicksal eines Idols und die jüngere Geschichte seines Heimatlandes.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(4)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare