Filmhandlung und Hintergrund

Die Saufbolde aus „Hangover“ (bzw. eine halbwegs treffsichere Parodie darauf) prügeln sich mit Superhelden, Zombies, Na’vis oder Ted, dem Teddybär, in einer simpel gewirkten, gut gelaunten und für amerikanische Verhältnisse erfrischend unprüden B-Persiflage auf so etwa jeden zweiten Film, der in den letzten vier Jahren im Kino Geld machte (mit Schwerpunkt auf den im Titel angedeuteten Werken). Künstlerisch kein...

Vier junge Männer feiern den Junggesellenabschied eines der ihren in einem Hotel in Nevada mit den falschen Drogen. Als sie am nächsten Morgen mit mörderischem Kater erwachen, fehlt von dem Hochzeitskandidat jede Spur. Die anderen aber finden sich wieder in einer futuristisch anmutenden fantastischen Wettkampfarena, wo sie als Mannschaft gegen etwa ein Dutzend weiterer Teams aus allen Sparten der populärkulturellen Unterhaltung zu einem Kampf auf Leben und Tod antreten müssen.

Eine Gruppe junger Männer, die eben noch feste feierte, muss im nächsten Moment in der Arena ums Überleben kämpfen. Respektlose und fast schon unamerikanisch frivole Veralberung bekannter Kinohits der jüngeren Vergangenheit.

Alle Bilder und Videos zu The Hungover Games

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Die Saufbolde aus „Hangover“ (bzw. eine halbwegs treffsichere Parodie darauf) prügeln sich mit Superhelden, Zombies, Na’vis oder Ted, dem Teddybär, in einer simpel gewirkten, gut gelaunten und für amerikanische Verhältnisse erfrischend unprüden B-Persiflage auf so etwa jeden zweiten Film, der in den letzten vier Jahren im Kino Geld machte (mit Schwerpunkt auf den im Titel angedeuteten Werken). Künstlerisch kein weiter Wurf, aber ein gutes Gift für den Videoabend mit viel Bier.

    News und Stories

    Kommentare