1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Hollow

The Hollow

  

Filmhandlung und Hintergrund

Aus dem Kielwasser von Tim Burtons „Sleepy Hollow“ treibt dieser in die ewige Nacht einer modernen B-Produktion getauchte Horrorfilm daher und verlegt das Geschehen aus dem 18. Jahrhundert kurzerhand unters Studentenvolk der Gegenwart. Namhafte Darsteller der zweiten Reihe von altgedient (Stacy Keach, Judge Reinhold) bis jugendlich (Kevin Zegers, Nick Carter) mühen sich redlich, den Abziehbild-platten Charakteren Farbe...

Schon kurz nach der Ankunft in Sleepy Hollow muss Student und Gruselspezialist Ian Cranston feststellen, dass niemand anderer als er selbst der letzte lebende Nachkomme eines einst vom legendären Kopflosen Reiter besiegten Dorflehrers ist. Rechtzeitig zum bevorstehenden Halloween-Fest droht nun das Grauen neue Opfer zu fordern, falls es nicht diesmal Ian gelingt, die ewige Nemesis seiner Familie in ihre Schranken zu weisen. Während die Dorfjugend feiert, nimmt ein erbarmungsloses Duell seinen Lauf.

Ein kopfloser Reiter dezimiert das Jungvolk einer legendenumwobenen Kleinstadt in diesem eilig Burtons „Sleepy Hollow“ hinterher geworfenen Horrorfilm.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Hollow

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Aus dem Kielwasser von Tim Burtons „Sleepy Hollow“ treibt dieser in die ewige Nacht einer modernen B-Produktion getauchte Horrorfilm daher und verlegt das Geschehen aus dem 18. Jahrhundert kurzerhand unters Studentenvolk der Gegenwart. Namhafte Darsteller der zweiten Reihe von altgedient (Stacy Keach, Judge Reinhold) bis jugendlich (Kevin Zegers, Nick Carter) mühen sich redlich, den Abziehbild-platten Charakteren Farbe zu verleihen, und sollten für ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit beim Endverbraucher bürgen.

Kommentare