Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Hitman

The Hitman

Filmhandlung und Hintergrund

Nach längerer Pause meldet sich Action-„Hero“ Chuck Norris mit diesem harten Crime-Thriller zurück. In bester Bronson-Manier rechnet er als Terminator der Drogenpolizei mit dem kriminellen Abschaum der Großstädte ab, der nach der Ideologie des Films der Mühe rechtsstaatlicher Verfahren nicht mehr unterzogen werden muß. Wie bei „Missing in Action III“ und „Delta Force 2“ führt Bruder Aaron Regie und erinnert mit...

Drogenfahnder Cliff Garret wird bei einem Einsatz von seinem kriminellen Partner Delaney niedergeschossen und offiziell für tot erklärt. Mit neuer Identität unterwandert der Undercover-Cop die Drogenszene von Seattle. Das Vertrauen von Mafiaboss Luganni gewinnt er, als er kurzerhand dessen Partner über den Haufen schießt. Der neue „Hitman“ ist Luganni herzlich willkommen, muß der doch gerade sein Territorium gegen einen frankokanadischen Drogenring und eine Bande Exil-Iraner verteidigen. Der eiskalte Grogan spinnt zwischen den rivalisierenden Parteien immer neue Intrigen, bis sie sich in brutalen Scharmützeln fast aufgerieben haben. Die wenigen Überlebenden, darunter sein alter Partner Del, erledigt Garret im blutigen Showdown.

Chuck Norris zieht als schwarzgewandeter Undercover-Cop in der Unterwelt von Seattle derart wirkungsvoll seine Kreise, daß seine Kollegen nur mehr die Reste einzusammeln brauchen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach längerer Pause meldet sich Action-„Hero“ Chuck Norris mit diesem harten Crime-Thriller zurück. In bester Bronson-Manier rechnet er als Terminator der Drogenpolizei mit dem kriminellen Abschaum der Großstädte ab, der nach der Ideologie des Films der Mühe rechtsstaatlicher Verfahren nicht mehr unterzogen werden muß. Wie bei „Missing in Action III“ und „Delta Force 2“ führt Bruder Aaron Regie und erinnert mit cool lakonischem Erzählstil und obligatem Zeitlupen-Showdown deutlich an das Vorbild Sam Peckinpahs. Mag Norris‘ neuer Videorenner nicht nur kaltschnäuzig sondern fast unerträglich zynisch sein, so bläut er doch heranwachsenden Filmfans die goldene Regel ein, daß Verbrechen nicht lohnt - solange Chuck Norris den Fall bearbeitet.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Hitman-Cast ist komplett!

    Kino.de Redaktion27.03.2007

    Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass das bekannte Computer- und Videospiel "Hitman: Codename 47" adaptiert werden soll. Nun haben sich neben Olga Kurylenko (2 Tage Paris), Robert Knepper (Good Night, and Good Luck), Ulrich Thomsen (Der Liebeswunsch) und Michael Offei (Casino Royale) auch die Schauspieler Dougray Scott (Perfect Creature) und Timothy Olyphant für den Actionstreifen The Hitman verpflichtet. Timothy...