Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Haunted

The Haunted

Filmhandlung und Hintergrund

Die amerikanische Fernsehproduktion schielt deutlich auf so renommierte Vorbilder wie „Der Exorzist“ und „Amityville Horror“, ohne aber deren Schock-Intensität und knisternde Spannung zu erreichen. Dennoch bemühen sich Stars wie die Oscar-Preisträgerin Sally Kirkland („Der Clou“) und Diane Baker („Das Schweigen der Lämmer“) redlich unter der Regie von Robert Mandel („F/X - Tödliche Tricks“), dem für Genre-Verhältnisse...

Voller Freude bezieht die amerikanische Durchschnittsfamilie Smurl ihr neues Heim in einer Kleinstadt in Pennsylvania, und alles scheint in bester Ordnung: Das Haus ist geräumig, die Nachbarn sind nett und den Kindern gefällt sogar ihre Schule. Doch dann häufen sich unerklärliche Vorfälle. Stimmen aus dem Nichts schwingen obszöne Reden, Möbel bewegen sich selbstständig, kurzum, das Haus der Smurls ist ein Hort von Poltergeistern. Gegen die böse Macht aus dem Jenseits helfen weder Gebete noch professionelle Geisterjäger, selbst ein Vertreter der Kirche muß sich dem unheiligen Treiben geschlagen geben. Den Smurls bleibt schließlich nur noch der resignierte Abzug.

Das Glück der Smurl-Familie in Pennsylvania wird durch Poltergeistaktivitäten getrübt, gegen die kein Kraut gewachsen scheint. Als sogar professionelle Exorzisten scheitern, bleibt nur noch die Flucht.

Darsteller und Crew

  • Sally Kirkland
  • Jeffrey DeMunn
  • Louise Latham
  • George D. Wallace
  • Joyce van Patten
  • Stephen Markle
  • Diane Baker
  • Robert Mandel
  • Daniel Schneider
  • Michael D. Margulies
  • Richard Bellis

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die amerikanische Fernsehproduktion schielt deutlich auf so renommierte Vorbilder wie „Der Exorzist“ und „Amityville Horror“, ohne aber deren Schock-Intensität und knisternde Spannung zu erreichen. Dennoch bemühen sich Stars wie die Oscar-Preisträgerin Sally Kirkland („Der Clou“) und Diane Baker („Das Schweigen der Lämmer“) redlich unter der Regie von Robert Mandel („F/X - Tödliche Tricks“), dem für Genre-Verhältnisse doch recht zahmen Spektakel die nötige Portion Leben einzuhauchen. Inszeniert wurde das Ganze natürlich wie immer nach hundertprozentig wahren Ereignissen und zielt direkt auf die Softhorror-Kundschaft, die schon (dem sehr viel besseren) „Omen IV“ zu einem respektablen Verleiherfolg verhalf.
    Mehr anzeigen