Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

The Harder They Come: Jamaikanischer Reggae-Kultfilm, in dem Underdog Jimmy Cliff zum von der Polizei gejagten Volkshelden wird.

Handlung und Hintergrund

Ivanhoe Martin kommt vom Land nach Kingston, um dort sein Glück als Reggae-Sänger zu machen. Nach der Erkenntnis, dass er nur Erfolg haben kann, wenn er sich ausbeuten lässt, beschäftigt er sich lieber mit dem Dealen von Marihuana. Doch auch hier gerät er in Konflikt mit den Strukturen des Geschäfts, als er sich weigert, die Polizei zu schmieren. Er tötet einen Polizisten und wird fortan von der Obrigkeit gejagt. Für die arme Bevölkerung hingegen ist er ein Held, ein von ihm aufgenommener Song wird zum Hit.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Perry Henzel
Darsteller
  • Jimmy Cliff,
  • Janet Bartley,
  • Carl Bradshaw,
  • Ras Daniel Hartman,
  • Basil Keane,
  • Bob Charlton,
  • Winston Stona,
  • Lucia White
Drehbuch
  • Perry Henzel,
  • Trevor D. Rhone
Musik
  • Desmond Dekker,
  • Frederick "Toots" Hibbert,
  • Toots and the Maytals
Kamera
  • Peter Jassop,
  • Frank Saint-Just,
  • David McDonald

Kritikerrezensionen

  • The Harder They Come: Jamaikanischer Reggae-Kultfilm, in dem Underdog Jimmy Cliff zum von der Polizei gejagten Volkshelden wird.

    Erster in Jamaika von Jamaikanern produzierter Film, der Kultstatus erlangte und die zeitlose Geschichte vom einfachen Burschen vom Lande erzählt, der nicht widerstandslos im Großstadtsumpf untergehen will. Während der Film die einheimischen Zuschauer zur Identifikation mit dem Underdog einlud, bestand sein Reiz für westliche Kinobesucher auch darin, dass er neben der Exotik Jamaikas zum ersten Mal mit Reggae-Musik und Sänger Jimmy Cliff bekannt machte.
    Mehr anzeigen
Anzeige