Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Giving Tree

The Giving Tree

Filmhandlung und Hintergrund

Was wie ein typischer Coming-of-Age-Selbsterfahrungsreigen mit mild humoristischer Note anhebt, gewinnt an kriminalpsychologischer Dynamik, als etwa zur Halbzeit der Sensenmann Einzug hält und Licht auf ein düsteres Geheimnis aus jüngerer Vergangenheit wirft. Stars der zweiten Reihe wie Christina Applegate, Johnathon Schaech, Molly Ringwald und Paul Gleason (kleine „Breakfast Club“-Reunion!) spielen engagiert gegen...

Neun Twentysomethings kommen auf Einladung ihrer gemeinsamen Freundin Emily auf deren Landsitz in den Bergen Kaliforniens zusammen, um bei Wein, Bier und Joint alte Highschool-Abenteuer aufleben zu lassen und/oder die teils ausgeprägten Beziehungswunden zu lecken. Ein Schatten fällt auf die Veranstaltung, als erst ein Erdbeben die Hütte von der Außenwelt abschneidet und dann die Gastgeberin erhangen in der Scheune liegt. Den Grund des Selbstmords zu eruieren, ist fortan erste Gästepflicht.

Der Selbstmord einer gemeinsamen Freundin zwingt eine Gruppe junger Leute beim Wochenendausflug zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit. Dialogschweres Selbstfindungsdrama.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Was wie ein typischer Coming-of-Age-Selbsterfahrungsreigen mit mild humoristischer Note anhebt, gewinnt an kriminalpsychologischer Dynamik, als etwa zur Halbzeit der Sensenmann Einzug hält und Licht auf ein düsteres Geheimnis aus jüngerer Vergangenheit wirft. Stars der zweiten Reihe wie Christina Applegate, Johnathon Schaech, Molly Ringwald und Paul Gleason (kleine „Breakfast Club“-Reunion!) spielen engagiert gegen das doch recht konstruierte Drehbuch und seine Klischee-Dialoge an.
    Mehr anzeigen