1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Flying Deuces

The Flying Deuces

Filmhandlung und Hintergrund

Stan und Ollie beim Wäschereidienst in der Wüste.

In Paris verliebt sich Ollie in Georgette, die einen anderen Mann vorzieht. Mit Stan tritt er der Fremdenlegion bei, wo die Freunde sich bald beim Kommandeur unbeliebt machen und zum Wäschereidienst eingeteilt werden. Nach einem gescheiterten Fluchtversuch werden sie um Tode verurteilt. Sie können fliehen und geraten an ein Flugzeug, mit dem sie über der Wüste Loopings drehen. Nach der Bruchlandung überlebt Stan. Ollie schwebt als Engel in den Himmel und wird kurz danach als Pferd wieder geboren.

Statt in einem Sanatorium landen Stan und Ollie als Fremdenlegionäre im heißen Wüstensand und haben sich garstiger Vorgesetzter zu erwehren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Flying Deuces: Stan und Ollie beim Wäschereidienst in der Wüste.

    „The Flying Deuces“ ist ein verlängertes Remake von Stan und Ollies Kurzfilm „Beau Hunks“ (1931). Die Komik zielt auf den roboterhaften Drill der Fremdenlegionäre und Wüstenfilme wie „Morocco“ (1930). Köstlich die Tanzeinlage der Freunde zum Song „Harvest Moon“, witzig der Wäschereidienst, bei dem das Duo vor einem riesigen Wäscheberg gemütlich bügelt und sorgsam aus dem Gebirge von Textilien das nächste Teil für die endlosen Wäscheleinen sucht. Auch als „Fliegende Teufelsbrüder“ bekannt.

Kommentare