Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Final Girl

The Final Girl

The Final Girl - OV-Trailer

The Final Girl: Surrealer, lesbischer Erotikfilm über eine Frau, die sich auf die gefährliche Spur ihrer verstorbenen Vormieterin begibt.

Poster
  • Kinostart: 12.05.2011
  • Dauer: 90 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Moviemento

Filmhandlung und Hintergrund

Surrealer, lesbischer Erotikfilm über eine Frau, die sich auf die gefährliche Spur ihrer verstorbenen Vormieterin begibt.

Eine Pariser Wohnung wird von einer neuen Mieterin bezogen, die das „Final Girl“, das „letzte Mädchen“ nach der verstorbenen Vormieterin sein wird. Sie begibt sich auf die Spuren ihrer Vormieterin und gerät dabei immer mehr in einen Strudel aus exzessiven lesbischen Erotikabenteuern, während sie zusehends schwerer zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden kann. Ihre eigene Identität droht zu verwischen. Wie ihre Vorgängerin erlebt sie ekstatische Höhepunkte, um dann in tiefe Trauer und Depression, bis hin zur Suizidgefahr, zu fallen.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Final Girl

Darsteller und Crew

  • Judy Minx
  • Wendy Delorme
  • Véronique Lindenberg
  • Pascale Ourbih
  • Brenda Velez
  • Todd Verow
  • Jim Dwyer

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Final Girl: Surrealer, lesbischer Erotikfilm über eine Frau, die sich auf die gefährliche Spur ihrer verstorbenen Vormieterin begibt.

    Der neue Film des schwulen Regisseurs Todd Verow („Der Junge mit den strahlenden Augen“) erinnert an den Stil David Lynchs, bewegt er sich doch immer nahtloser zwischen Realität und Fiktion. Schließlich droht selbst der Zuschauer der Täuschung zu unterliegen. Die surreale Atmosphäre, die sich in expliziten Erotikszenen immer weiter zuspitzt, bezieht ihre Spannung aus der übergreifenden Frage, ob der Protagonistin dasselbe Schicksal widerfahren wird wie ihrer Vorgängerin.
    Mehr anzeigen