Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Disorderly Orderly

The Disorderly Orderly

Kinostart: 12.02.1965

The Disorderly Orderly: Jerry Lewis bringt als Krankenpfleger Chaos ins Sanatorium.

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 12.02.1965
  • Dauer: 89 Min
  • Genre: Komödie
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Jerry Lewis bringt als Krankenpfleger Chaos ins Sanatorium.

Jerome Littlefield wäre gern Chirurg, um als Arzt Menschen zu helfen. Als es dazu nicht reicht, begnügt er sich mit einer Stelle als Krankenpfleger in der Privatklinik Whitestone Sanatorium im sonnigen Kalifornien. Der unbeholfene Jerome ist jedoch eine wandelnde Katastrophe: Jedesmal, wenn er helfen will, bricht Chaos aus. Statt die Traumata seiner Patienten zu mildern, verschlimmert der übereifrige Jerome sie. Erst als er sich in die patente Krankenschwester Susan verliebt, zieht Ruhe ins Sanatorium ein.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Disorderly Orderly: Jerry Lewis bringt als Krankenpfleger Chaos ins Sanatorium.

    Turbulente Slapstick- und Groteskkomik mit Jerry Lewis, dessen Jerome Littlefield einen psychischen Defekt besitzt: Er leidet mit seinen Patienten mit und wird erst durch die Liebe erlöst. Höhepunkt der Komik, die mit dem Motiv der Maschinen mit Eigenleben und Menschen als Maschinen spielt, ist eine wilde Verfolgungsjagd mit Krankenwagen. Es war der letzte Film, den Jerry Lewis unter der Regie von Frank Tashlin (1913-1972) drehte: Davor machten sie zusammen „Maler und Mädchen“, „Alles um Anita“, „Der Geisha-Boy“, „Der Ladenhüter“, „Der Babysitter“ und „Aschenblödel“.
    Mehr anzeigen