Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Dentist

The Dentist

Filmhandlung und Hintergrund

Routiniert inszenierter, effektiver und von tiefschwarzem Humor durchtränkter Zahnarztschocker aus der Gruselschmiede des bewärten Horrorproduzenten Brian Yuzna („Re-Animator“), der sich für diesen bluttriefenden Alptraum mal wieder höchstpersönlich in den Regiestuhl klemmte. Mit Corbin Bernsen („Die Indianer von Cleveland“) ist der Titelheld sogar recht prominent besetzt, weshalb einer Plazierung im oberen Chartsquartal...

Dr. Feinstone könnte als erfolgreicher Zahnarzt von Beverly Hills und Ehemann der wunderschönen Brooke ein durchaus vollkommenes und ausgeglichenes Dasein führen, wenn nicht gleichzeitig der nackte Wahnsinn an seiner Seele nagen würde. Als absoluter Perfektionist ist er nämlich besessen von der Illusion völliger Vollkommenheit, und da nichts in der Welt wirklich vollkommen ist, möchte Feinstone irgendwann nur noch töten. Als Zahnarzt bekommt er dazu reichlich Gelegenheit.

Dr. Feinstone ist absoluter Perfektionist und da nichts wirklich vollkommen ist, möchte er nur noch töten. Als Zahnarzt bekommt er dazu reichlich Gelegenheit. Routiniert inszenierter Zahnarztschocker mit tiefschwarzem Humor aus der Gruselschmiede des Horrorproduzenten Brian Yuzna.

Darsteller und Crew

  • Corbin Bernsen
  • Linda Hoffman
  • Molly Hagan
  • Ken Foree
  • Virginya Keehne
  • Patty Toy
  • Brian Yuzna
  • Dennis Paoli
  • Stuart Gordon
  • Charles Finch
  • Pierre David
  • Mark Amin
  • Levie Isaacks
  • Alan Howarth

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Routiniert inszenierter, effektiver und von tiefschwarzem Humor durchtränkter Zahnarztschocker aus der Gruselschmiede des bewärten Horrorproduzenten Brian Yuzna („Re-Animator“), der sich für diesen bluttriefenden Alptraum mal wieder höchstpersönlich in den Regiestuhl klemmte. Mit Corbin Bernsen („Die Indianer von Cleveland“) ist der Titelheld sogar recht prominent besetzt, weshalb einer Plazierung im oberen Chartsquartal nichts im Wege steht.
    Mehr anzeigen