Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Cure

The Cure

Filmhandlung und Hintergrund

Routinierter Pharmathriller mit ein paar Science-Fiction-Anklängen aus Neuseeland. Inhaltlich wird zwar nicht viel erzählt, was davor nicht schon Filme wie „Extreme Measures“, „28 Days Later“ oder „Side Effects“ erzählt haben, aber das Tempo ist ansprechend, der Look solide und die Schauspieler engagiert: Vor allem Antonia Prebble („The Tribe“) weiß zu gefallen in der Hauptrolle als Kämpferin für Gerechtigkeit,...

Beth ist eine engagierte junge Wissenschaftlerin und machte eine erschütternde Entdeckung: Die Pharmafirma, für die sie seit längerem arbeitet, hat tatsächlich ein Heilmittel gegen Krebs entdeckt - hält die Veröffentlichung aber zurück, um weiter ihr Geschäft mit Medikamenten für Chemotherapie machen zu können. Beth ist zutiefst erschüttert und entscheidet, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen: Sie will die Formel öffentlich machen, ahnt aber nicht, dass ihr Arbeitgeber ihr auf die Schliche gekommen ist: Die Jagd ist eröffnet.

Eine junge Wissenschaftlerin will gegen den Willen ihres Arbeitgebers ein Heilmittel gegen Krebs veröffentlichen. Gelungener Pharmathriller mit SF-Anklängen aus Neuseeland mit hohem Tempo und guten Darstellern.

Darsteller und Crew

  • Antonia Prebble
  • Daniel Lissing
  • John Bach
  • Stephen Lovatt
  • Nathalie Boltt
  • Gino Acevedo
  • Luke Hawker
  • Paul Yates
  • David Gould
  • David Paul
  • Daniel Sadowski
  • Liz Mullane

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Routinierter Pharmathriller mit ein paar Science-Fiction-Anklängen aus Neuseeland. Inhaltlich wird zwar nicht viel erzählt, was davor nicht schon Filme wie „Extreme Measures“, „28 Days Later“ oder „Side Effects“ erzählt haben, aber das Tempo ist ansprechend, der Look solide und die Schauspieler engagiert: Vor allem Antonia Prebble („The Tribe“) weiß zu gefallen in der Hauptrolle als Kämpferin für Gerechtigkeit, die schon bald einen vermeintlich übermächtigen Gegner gegen sich weiß. Heavy User kommen unbedingt auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen